Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Junkers Ju 87D-3 Stuka

Junkers Ju 87D-3 Stuka

(HobbyBoss - Nr. 80286)

HobbyBoss - Junkers Ju 87D-3 Stuka

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:80286 - Junkers Ju 87D-3 Stuka
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2013
Preis:ca.9 bis 11 €
Inhalt:
  • zwei große Bauteile aus grauen Kunststoff
  • zwei Teilerahmen aus grauen Kunststoff
  • zwei Teilerahmen aus klaren Kunststoff
  • Decalsatz
  • Bauanleitung

Besprechung:

Um es gleich vorweg zu nehmen, eigentlich mag ich ja die HobbyBoss Bausätze. Grundsätzlich sind sie gut gemacht und einfach zu bauen. Aber man sollte bei jeden einzelnen Typ den sich HobbyBoss vorgenommen hat, prüfen wie weit die Vereinfachungen oder mögliche Flüchtigkeitsfehler gehen. HobbyBoss schießt hier gern schon mal über das Ziel hinaus.

Junkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 Stuka

Junkers Ju 87D-3 Stuka

 

Der Bausatz der Ju 87 besteht im wesentlichen aus zwei Großbauteilen, die den Rumpf und die Flügel bilden, zwei weiteren Spritzrahmen die sämtliche Kleinteile enthalten, zwei kleine Klarteilrahmen und einem Decalsatz, mit dem zwei deutsche Maschinen dargestellt werden können. Ein Decal für das Instrumentenbrett und ein paar Wartungshinweise sind hier auch mit an Bord. Der Bau beginnt hier, der Bauanleitung folgend, mit dem Hauptfahrwerk, der Bombe für den Rumpfträger nebst Abweiser und dem Propeller. Danach sollen das große Rumpf- und Flügelteil zusammengebaut und die Cockpiteinrichtung komplettiert werden. Hier gibt es einen Pilotensitz, einen Steuerknüppel und ein Decal für das Instrumentenbrett. An dieser Stelle wären wir dann auch beim ersten größeren „Bug“ des Bausatzes angekommen, der Platz für den Funker/Bordschützen ist nicht vorhanden und das MG 81Z ist ein komplettes Fantasiegebilde.

Junkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 Stuka

Junkers Ju 87D-3 Stuka

 

Des weiteren werden in diesem Schritt auch noch das Höhenruder und die Flügelbewaffnung angebaut. Im nächsten Bauabschnitt sollen dann das Fahrwerk, die Flügelklappen und noch ein paar Kleinteile verbaut werden. Im letzten Abschnitt wird das Modell mit Propeller, Cockpithaube und Antennenmast komplettiert. Die Bauanleitung ist ein in der Mitte gefaltetes, ca. A4 großes und farbig bedrucktes Blatt. Der Bemalungsplan ist etwas klein geraten. Bei den Farben wird auf Mr. Hobby, Vallejo, Model Master, Tamiya und Humbrol verwiesen, die wichtigsten RLM-Nummern sind auch angegeben. Aber zuletzt möchte ich noch das größte Manko des Bausatzes erwähnen, die Flügel die hier enthalten sind, sind die mit dem verlängerten Flügelspitzen und ohne Sturzflugbremsen. Das bedeutet, eine D-3 lässt sich mit diesem Bausatz ohne weiteres gar nicht bauen, vielmehr handelt es sich hier um eine D-5 oder eine G-2, wenn die 3,7 cm Flügelkanonen angebaut würden, die auch im Bausatz enthalten sind. Dies wiederum stellt für mich die beiden enthaltenen Markierungsvarianten auch in Frage. Handelt es sich bei denen nun um D-3 oder D-5? Allerdings ist mir das auch nur bei der Suche nach anderen Decals aufgefallen, da ich von vornherein keine deutsche Maschine bauen wollte.

Junkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 StukaJunkers Ju 87D-3 Stuka

Junkers Ju 87D-3 Stuka

 

Darstellbare Maschinen:
  • Ju 87D-3, 4./St.G 77
  • Ju 87D-3, 4./St.G 77Ju 87D-3, 9./St.G 77, Winniza, Ukraine, Winter 1943-44
Stärken:
  • prinzipiell einfach zu Bauen
  • Passgenauigkeit der Teile gut
  • Detailierter Decalsatz
Schwächen:
  • für eine D-3 falsche Flügelteile 
  • Cockpit wenig detailiert, MG falsch dargestellt
  • Bauanleitung recht klein
Anwendung:

aus dem Karton heraus gebaut - einfach

Fazit:

Wenn man die hier aufgeführten Unzulänglichkeiten mal außer Betracht lässt oder weiß, was man damit anstellen will, handelt es sich hier um ein einfaches, relativ schnell zu bauendes Modell. Allerdings gibt es auch einiges an Raum, um seine Kreativität auszuleben. Ein echter Detailliebhaber wird sich eher bei anderen Herstellern umsehen.

Diese Besprechung stammt von Steffen Erwerth - 17. February 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Junkers Ju 87D-3 Stuka

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Steffen Erwerth
Land: DE
Beiträge: 27
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
Junkers Ju 87 D-5
MiG-21F-13

Alle 27 Beiträge von Steffen Erwerth anschauen.