Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

Die RF-4E Phantom beim AG 51 ‚I’ Bremgarten

von Jost Schreiber (1:72 verschiedene Hersteller)

In meiner Sammlung ‚Luftwaffe’ darf die RF-4E Phantom II natürlich nicht fehlen. 88 RF-4E Phantom II flogen bei der Bundesluftwaffe. Einige davon werde ich hier in zwei Teilen als Modell zeigen. Die dafür verwendeten Bausätze in diesem Teil stammen von Revell, Fujimi und Hasegawa. Für die Lackierung habe ich wieder die Farben von Xtracolor verwendet. An allen Modellen habe ich die Staurohre und AOAs von MasterModel angebracht. Decals kamen von verschiedenen Herstellern zum Einsatz. Hier zeige ich vier Maschinen vom Aufklärungsgeschwader 51 Immelmann aus Bremgarten.

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

RF-4E Phantom II 69-7534 35+87, 1978

Die 35+87 nahm im Juni 1978 am Tactical Air Meet – TAM teil, welches auf der RAF Wildenrath abgehalten wurde. Die drei kleinen Eulen an der linken Lufteinlauf-Schaufel stehen für drei Vogelschläge während des TAM. Besonders schön waren die aufgemalten Flammen auf den Aussentanks. Lackierung Norm 72. Das Modell ist von Revell, die Decals kommen von AirDoc, Kennung und Eiserne Kreuze sind von HaHen.

McDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom II

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

 

RF-4E Phantom II 69-7491 35+88, 1984

Diese Phantom, auch in Norm 72 lackiert, trägt Markierungen während des TAM 1984 auf der Zweibrücken AB. Zwei große gelbe Buchstaben AC schmücken das Seitenleitwerk auf beiden Seiten, unter der Kameranase ist ein Sharkmouth aufgebracht. Die Aussentanks tragen die Nationalfarben. Das Modell kommt von Fujimi, die Decals von AirDoc.

McDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom II

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

 

RF-4E Phantom II 69-7469 35+22, 1982

Im Juni 1982 fand das Tactical Air Meet in Jever statt. Die 35+22 in Norm 72 trägt am Seitenleitwerk und an den Tanks AG 51 Artwork. Die Triebwerk-Nozzels sind kunstvoll mit Flammen bemalt. Auf der linken, vorderen Seite vor dem Lufteinlauf befinden sich zwei Zappings. Das Modell ist wieder von Revell, die Decals abermals AirDoc.

McDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom II

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

 

RF-4E Phantom II 35+35, 1987

Die 35+35 trägt hier die Tarnnorm 83 A. Auf beiden Splitter Plates sind die deutschen Nationalfarben aufgemalt. Der Anlass ist mir unbekannt. Die Farben habe ich aufgespritzt, da ich zu dem Zeitpunkt die AirDoc Decals noch nicht hatte. Das Modell ist von Hasegawa, die Decals von HaHen.

McDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom IIMcDonnell Douglas RF-4E Phantom II

McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

 

Jost Schreiber

Publiziert am 06. July 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog