Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > General Atomics MQ-9

General Atomics MQ-9

US Customs and Border Protection

von Marco Coldewey (1:144 Miniwing)

General Atomics MQ-9

Infos zum Hintergrund:

Den General Atomics MQ-9 Bausatz von Miniwing hatte ich schon länger auf der Wunschliste, als nun eine eher unbekannte Variante der US Customs and Border Protection (US Zoll und Grenzschutz) herausgebracht wurde, fand dieses Model den Weg auf meinen Tisch.

General Atomics MQ-9

Infos zum Orginal:

Die neben der Northrop Grumman RQ-4 „Global Hawk“ gehört die General Atomics  MQ-9 „Reaper“ zu den bekanntesten Drohnen. Diese ist zwar kleiner, aber auch in der Lage aktiv ins Kampfgesehen einzugreifen, dazu stehen je zwei Typen von Raketen zur Verfügung. Die 11x20 m große Drohne ist in der Lage, 27 Stunden in der Luft zu sein, bei einer Dienstgipfelhöhe von über 15 km. Die Zuladung besteht wahlweise aus Waffen, Zusatztanks oder zusätzlicher Sensorik für die Aufklärung.

General Atomics MQ-9

Die eher unbekannte Aufklärer-Variante wird von der US Customs and Border Protection genutzt. Diese ist dem Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (umgangssprachlich: Homeland Security) untergeordnet. Die MQ-9 werden dort ausschließlich zur Grenzkontrolle einsetzt. Im 2019 erschienen Film Terminator: Dark Fate, ist eine MQ-9 des CBP Teil der Handlung.

General Atomics MQ-9

Infos zum Bau:

Der Bausatz ist für seine Größe doch recht komplex, jedoch einfach zu bauen. Ich habe lediglich zwei Antennen unter den Flügeln sowie die Pitotsonde aus einer Akupunkturnadel hinzugefügt.

General Atomics MQ-9

Marco Coldewey,
www.mc84.de

Publiziert am 02. February 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > General Atomics MQ-9

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog