Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panther Ausf. G

Panther Ausf. G

von Lukas Kanczik (1:72 Vespid Models)

Panther Ausf. G

Der hier gezeigte Panther G ist von dem noch jungen asiatischen Hersteller Vespid Models und hat die Artikelnummer VS720003. Die gut gefüllte Schachtel versprach schon eine Menge Bauspaß. Nach dem ersten Sichten der Gussteile und anderer Goodies konnte der Bau beginnen. Dank der guten Passgenauigkeit ging der Zusammenbau schnell voran. Die einzigen Spachtelarbeiten fanden am Turm statt. Das war aber nichts Weltbewegendes und soll auch nicht den restlichen Bausatz schmälern. Alle Details sind sauber und scharf wiedergegeben. Man kann Schweißnähte oder auch die Gußstruktur an der Kanonenblende erkennen.

Panther Ausf. G

Die beigelegten Ätzteile sind nicht zu dick ausgewählt und ich konnte sie ohne größere Probleme verarbeiten. Man sollte allerdings bei der Größe mancher Ätzteile eine gewisse Erfahrung bei der Verarbeitung mitbringen. Diverse Haken oder die Halterung für die seitlichen Schutzbleche sind nicht gerade groß und vor allem die Halterung muss man noch zusätzlich biegen. Da freut sich schon das Teppichmonster…

Also, wenn man kein großer Freund von Ätzteilen ist, sollte man vielleicht die Finger vom Bausatz lassen oder in gewissen Bereichen Abstriche machen und auf Plastik zurückgreifen.

Panther Ausf. G

Um den Panther detailreicher zu gestalten, tauschte ich die Abschleppseile aus Plastik gegen Abschleppseile aus Kupferdraht. Die Abschleppseile aus Kupferdraht wiederum fertigte ich aus feiner Kupferlitze an. Die Staukiste im Heckbereich stellte ich zusätzlich noch offen dar und das Stoffstück, welches herausragt, ist normales Taschentuchpapier, das ich in Leim getränkt habe.

Panther Ausf. G

Meine Version vom Panther G sollte ohnehin etwas brachial anmuten. Da kamen mir gerade die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten der Auspuffanlage zugute. Ich entschied mich hier für die zweite Version. Der Turm bekam an den Seiten als Zusatzpanzerung noch Kettensegmente spendiert. Zusätzlich zum brachialen Aussehen sollte er auch schon eine lange Dienstzeit absolviert haben. Dementsprechend geizte ich bei der Verwitterung und bei den Abnutzungsspuren nicht. Außerdem stellte ich an ausgewählten Stellen zusätzlich Beschussschäden dar.

Panther Ausf. G

Bei der Lackierung griff ich wieder auf die Airbrushfarben von Vallejo zurück und beim Farbschema orientierte ich mich mehr oder weniger am Deckelbild. Die beigelegten Abziehbilder verwendete ich nicht. Stattdessen griff ich auf Abziehbilder aus meinem Bestand zurück. Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf den Decalbogen. Dieser hätte meiner Meinung nach ruhig etwas üppiger ausfallen können.

Panther Ausf. G

Der Panther G wird sicher irgendwann seinen Weg auf ein passendes Diorama von mir finden. Bis dahin wünsche ich den Betrachtern dieser Bilder viel Vergnügen mit meinem Panther.

Panther Ausf. GPanther Ausf. GPanther Ausf. GPanther Ausf. GPanther Ausf. GPanther Ausf. GPanther Ausf. G

Panther Ausf. G

 

Lukas Kanczik

Publiziert am 07. April 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panther Ausf. G

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog