Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > Demon Skull

Demon Skull

von Carsten Söhn (Ohne 3D-Druck)

Demon Skull

Die Idee hierzu kam von meinem jüngsten Sohn. Er sucht nach einem passenden Utensil für sein Karnevalskostüm, das schon ziemlich düster ist. Da kam mir die Idee, einen Stab zu basteln, wo oben drauf ein Totenkopf montiert ist. Gesagt, getan und so suchte ich im Web nach einer passenden Datei für meinen 3D-Drucker.

Nach knapp vier Stunden waren der Kopf, beide Hörner und der Unterkiefer gedruckt und musste nun mit Isopropanol gereinigt und unter UV-Licht ausgehärtet werden. Zuerst wurde der Kopf geöffnet und mit elektrischen Bauteilen modifiziert, damit die Augen rot leuchten. Hierzu verwendete ich leuchtstarke LEDs von Armreflektoren.

Demon Skull

Demon SkullDemon SkullDemon SkullDemon SkullDemon SkullDemon SkullDemon Skull

Demon Skull

 

Der Clou an der Sache: Es soll der Schalter nicht zu sehen sein. Nachdem alles montiert war und auf Funktion geprüft wurde, klebte ich die Hörner und den Unterkiefer mit Sekundenkleber an. Der Kopf hat einen Durchmesser von etwa 20 cm. Es folgte eine ganz einfache Dosengrundierung von DupliColor und nach dem Trocknen ein Überzug mit glänzendem Weiß ebenfalls von besagter Firma.

Um etwas „Leben" in den Kopf zu bekommen wurde mit fleisch- und beigefarbenen Farben von Tamiya Akzente gesetzt. Druch die Nass-in-Nass-Technik mit der Airbrush ist ein schöner Farbverlauf entstanden. Zum Schluss noch ein kräftiges Washing durch den Pinsel mit Vallejo Wizard Farbe und fertig ist er...

Für ca. zwei Stunden Spass etwas Abwechslung im Modellbau?

Carsten Söhn

Publiziert am 31. October 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > Demon Skull

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog