Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > F6F-5 Weekend Edition

F6F-5 Weekend Edition

(Eduard Bausätze - Nr. 48181)

Eduard Bausätze - F6F-5 Weekend Edition

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Bausätze
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:48181 - F6F-5 Weekend Edition
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:April 2022
Preis:ca. 20,- Eur
Inhalt:
  • 5 Spritzlinge aus grauem Polystrol-Kunststoff
  • 1 Spritzling mit Klarsichtteilen
  • Decalbogen für vier Versionen
  • Farbige Bauanleitung.

Besprechung:

Der obligatorische Blick in die Schachtel...
Der obligatorische Blick in die Schachtel...

Wissenswertes zur F6F

Die Hellcat hatte ein sagenhaftes Abschussverhältnis in Relation zu den eigenen Verlusten und etwa die Hälfte aller von der Navy und Army in zwei Jahren Pazifikkrieg proklamierten Luftsiege sollen auf das Konto dieses bulligen Jägers und Jagdbombers gehen. Die Hellcat hatte als Weiterentwicklung der F-4 Wildcat 60% mehr Masse, war schwerer bewaffnet, hatte einen kräftigeren Motor, eine stärkere Panzerung, fasste mehr Sprit und war generell robuster ausgelegt als ihre Vorgängerin. Etwa 12.275 Hellcats aller Versionen wurden hergestellt.

Quelle: Eduard

Das fertig gebaute Modell (Foto: Eduard)
Das fertig gebaute Modell (Foto: Eduard)

Der Inhalt des Kits.

F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition

F6F-5 Weekend Edition

 

Die Hellcats von Eduard

Seit 2008 werden von Eduard Hellcats im Maßstab 1:48 produziert. Damals wie heute handelt es sich im Vergleich zu der Konkurrenz aus Asien (Hasegawa, Hobby Boss, Otaki/Airfix) um die variantenreichere und filigranere Wahl, denn die Modellqualität gehört seitdem zum Besten und Akkuratesten, was man als WW2-Bastler zum Thema F6F in diesem Maßstab auswählen kann.

Die Bauanleitung

F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition

F6F-5 Weekend Edition

 

Die als Weekend-Edition bedingte Ersparnis von Ätzteilen und Lackiermasken tut nicht weh, denn das Modell bringt auch mit der vorliegenden Ausstattung viel Bastelspaß und eine tolle Detaillierung. Bei den vier Decalversionen dürfte zudem für jeden etwas dabei sein.

Decalversionen und -details

F6F-5 1/48 - F6F-5, LV Gérard de Castelbajac, Flottile 11F, Haiphong Cat Bi, Indochina, March 1954F6F-5 1/48 - F6F-5K, Detroit Air Races, 1951F6F-5 1/48 - F6F-5, Lt. Daniel A. Carmichael, VBF-12, USS Randolph (CV-15), April 1945F6F-5 1/48 - F6F-5, Lt. Fred Prinz, VBF-17, USS Hornet (CV-12), March 1945F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition
F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition

F6F-5 1/48 - F6F-5, LV Gérard de Castelbajac, Flottile 11F, Haiphong Cat Bi, Indochina, March 1954

F6F-5 1/48 - F6F-5, LV Gérard de Castelbajac, Flottile 11F, Haiphong Cat Bi, Indochina, March 1954 

Im Cockpit kommen anstelle von Ätzteilen Decals zur Darstellung der Flugarmaturen und Sitzgurte zum Einsatz. Letztere sollten mit Klebeband oder Papier unterfüttert werden, um mehr Stabilität und Formtreue zu gewährleisten, bevor sie auf die Kunstoffsitze aufgeklebt werden.

Das fertig gebaute Modell. Der geöffnete Munitionsschacht lässt sich nur mit Zubehör so wie gezeigt darstellen (Foto: Eduard)
Das fertig gebaute Modell. Der geöffnete Munitionsschacht lässt sich nur mit Zubehör so wie gezeigt darstellen (Foto: Eduard)

Weitere Details des Bausatzes

F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition
F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition

F6F-5 Weekend Edition

 

F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition
F6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend EditionF6F-5 Weekend Edition

F6F-5 Weekend Edition

 

Das fertig gebaute Modell. Der geöffnete Munitionsschacht lässt sich nur mit Zubehör so wie gezeigt darstellen (Foto: Eduard)
Das fertig gebaute Modell. Der geöffnete Munitionsschacht lässt sich nur mit Zubehör so wie gezeigt darstellen (Foto: Eduard)

Darstellbare Maschinen:
  • F6F-5 1/48 - F6F-5, Lt. Fred Prinz, VBF-17, USS Hornet (CV-12), March 1945
  • F6F-5 1/48 - F6F-5, Lt. Daniel A. Carmichael, VBF-12, USS Randolph (CV-15), April 1945
  • F6F-5 1/48 - F6F-5K, Detroit Air Races, 1951
  • F6F-5 1/48 - F6F-5, LV Gérard de Castelbajac, Flottile 11F, Haiphong Cat Bi, Indochina, March 1954
Stärken:
  • Feine, authentische Details
  • Komplette Bomben- oder Raketenzuladungen
  • Umfangreiche Markierungsmöglichkeiten
  • Übersichtliche, gut strukturierte, sehr informative Bauanleitung mit Hintergrundinformationen über die jeweils darstellbare Maschine.
Schwächen:
  • Nach wie vor: keine erkennbar...
Anwendung: Generell wegen guter Passgenauigkeit und übersichtlicher Konstruktion recht einfach.

Fazit:

Eine willkommene Wiederauflage mit guter Decalauswahl zum fairen Preis. Empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Den Bausatz und die Bauanleitung könnt ihr auf der Website des Herstellers betrachten:

Eduard 84181 F6F-5

Eduard 84181 instructions

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 11. June 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > F6F-5 Weekend Edition

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 104
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
English Electric Lightning F.1A
Ausstellung des 1. PMC Köln 2022 im Porzer Rathaus - Teil 4

Alle 104 Beiträge von Alexander Jost anschauen.