Du bist hier: Home > Kit-Ecke > F-RSIN > Vickers Viscount 800

Vickers Viscount 800

(F-RSIN - Nr. FRP4053)

F-RSIN - Vickers Viscount 800

Produktinfo:

Hersteller:F-RSIN
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:FRP4053 - Vickers Viscount 800
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2017
Preis:ca. 19 €
Inhalt:
  • 1 Spritzgußrahmen grau, 60 Teile
  • 2 Decalbögen (Laser f. Logo und Fenster, Siebdruck f. weiße Registry)
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Vorbild

Die Viscount 800er-Reihe war um 1,2 m länger als die 700er, die Türen waren nicht mehr bauchig oval, sondern annähernd rechteckig. Die übrigen Unterschiede können bei einem statischen Modell in 1:144 vernachlässigt werden. Dieser Bausatz bietet sehr viele unterschiedliche Untervarianten an: 802 (ex BEA-Maschinen, meist Baujahr 1957, G-AOH*-G-AOJ*), 806 (ex BEA-Maschinen, meist Baujahr 1958, G-AOY*, G-AP**) und 814 (ex Lufthansa, G-BAPG). Siehe auch Vickers Viscount-Net, Wikipedia.

Der Bausatz

Wie bei den Spritzgußbausätzen von F-RSIN üblich, sind auch hier alle Teile auf einem Rahmen, und es gibt keine Klarsichtteile. Alle Fensterflächen werden durch Decals dargestellt. Mir ist das sehr recht, aber es gibt viele Modellbauer, die diesen "Reisebüro-Look" nicht mögen. Schön finde ich die Bereitstellung von beiden Bugformen, mit und ohne RADAR, allerdings ist da individuelle Recherche nötig, um die richtige zu verbauen.

Die Oberflächenqualität ist allgemein gut, nur mein Exemplar entstand scheinbar aus einer verunreinigten oder beschädigten Form. Betroffen sind die Tragflächen, es sieht aber reparabel aus. Was bei Revell retour geht und ersetzt wird, bringt man hier meist selbst in Ordnung. Sieht mühsam aus: die Propeller-Realisierung mit einzelnen Blättern, die nicht sehr sauber wirken. Beim Fahrwerk ist viel überschüssiges Material um die filigranen Teile. Bei den Decals darf man sich nicht irritieren lassen: das Blatt mit dem Laserdruck wird ergänzt durch ein siebgedrucktes Blatt mit den weißen Registrierungen und Türumrandungen, welches auch den Bedarf für die 700er-Viscount deckt.

Vickers Viscount 800die Auswerfermarken sind zwar innen, aber sehr hochVickers Viscount 800hier zieht sich von oben nach links unten eine Spur, die nicht sein sollteVickers Viscount 800Vickers Viscount 800Vickers Viscount 800

Vickers Viscount 800

 

Darstellbare Maschinen:
Über 20 verschiedene Viscount 802, 806, 814 der British Airways im Look der Siebziger- bis Achtzigerjahre.
Stärken:
  • preiswert und dank EU zollfrei
  • große Auswahl an darstellbaren Maschinen
Schwächen:
  • insgesamt etwas zu klein: Maßstab eher 1:147 als 1:144
  • Fertigungsqualität typisch "short run"
Anwendung: Für Anfänger eher nicht geeignet, trotz der nur 60 Bauteile würde ich Level 5 vergeben.

Fazit:

Nicht so plump und simpel wie die S&M-Viscount, nicht so gut detailliert wie die von Eastern Express, aber dafür verfügbar, auch in anderen Liveries - und es gibt auch eine 700er!

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 09. April 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > F-RSIN > Vickers Viscount 800

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Johannes Wipauer
Land: AT
Beiträge: 183
Dabei seit: 2014
Neuste Artikel:
Boeing 737-38J
Airbus A330-223

Alle 183 Beiträge von Johannes Wipauer anschauen.