Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Modellbau Lasercut > RAF Flugfeldbaracke

RAF Flugfeldbaracke

(Modellbau Lasercut - Nr. ohne)

Modellbau Lasercut - RAF Flugfeldbaracke

Produktinfo:

Hersteller:Modellbau Lasercut
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:ohne - RAF Flugfeldbaracke
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Erschienen:May 2021
Preis:ca. 24,50 €
Inhalt:
  • 34 Lasercut Bauteile
  • Bauanleitungzum Download

 

Besprechung:

Die recht neue Firma Modellbau Lasercut beschäftigt sich eben mit dem Thema Zubehör in diversen Maßstäben, hergestellt im Lasercut-Verfahren. Ein Blick auf die Webseite und in den Shop der Firma lohnt sich absolut.

Wir möchten euch heute mit der RAF Flugfeldbaracke einen übersichtlichen und für den Einstieg in dieses Thema hervorragend geeignet Bausatz vorstellen. Das Modell erscheint in der Reihe MALAAN des Herstellers.

Der Bausatz kommt mit den Bauteilen in dem Grundrahmen befindlichen Lasercut-Teilen geliefert. Diese sind, bis auf wenige Stützstellen, umlaufend frei geschnitten und können recht einfach aus dem Rahmen gelöst werden. Vorsicht ist allerdings bei den sehr filigranen Fenstern und Rahmenteilen von Nöten! Das MDF-Material ist leicht und lässt sich einfach bearbeiten. Es empfiehlt sich, die Kanten leicht über zu schleifen, gerade da, wo diese später auch sichtbar sein werden.

Die 34 Einzelteile sind recht schnell zusammen gesetzt. Für das Verkleben der Bauteile eignet sich Weißleim, oder anderer dickflüssiger Klebstoff, der für Holzmaterial geeignet ist. Vor dem Aufsetzen des Daches sollte der Innenraum lackiert und Klarsichteile für die Fenster eingesetzt werden. Die Klarsichtteile liegen dem Bausatz nicht bei. Hier eignet sich Druckerfolie oder ähnliches. Wer mag, kann die Baracke innenseitig selber weiter detaillieren und mit Zwischenwänden und Türen ausstatten. Hier würden sich Polystyrolplatten und -profile eignen. 

Lackiert werden kann das Material mit allen handelsüblichen Modellfarben. Eine Grundierung empfiehlt sich, ebenso wie der Einsatz einer Airbrush, um die filigranen Strukturen nicht zu stark zu übermalen. 

RAF FlugfeldbarackeRAF FlugfeldbarackeRAF FlugfeldbarackeRAF FlugfeldbarackeRAF FlugfeldbarackeRAF Flugfeldbaracke

RAF Flugfeldbaracke

 

Bauanleitung

Die Bauanleitung wird beim Kauf per Link zum Downloaden zur Verfügung gestellt. Die Anleitung ist sehr anschaulich und erklärt in zwölf Schritten den Bau der Baracke. Ebenso wird in einer Einleitung auf die Eigenschaften und Eigenarten des Materials hingewiesen und wie damit umzugehen ist. Sehr vorbildlich, so sollte beim Bau kein Hindernis im Weg stehen. Sollten dennoch Fragen offen sein, steht der Inhaber Matthias Horak gern mit Rat und Tat zur Seite - Modellbau von Modellbauern für Modellbauer!

Modellbau Lasercut - RAF Flugfeldbaracke

Modellbau Lasercut - RAF Flugfeldbaracke

Stärken:
  • einfacher Aufbau
  • schöne Strukturen
  • individuell anwendbar
  • ausbaufähig
Schwächen:
  • wenn überhaupt, das Fehlen von Klarsichtteilen
Anwendung:
  • Durchaus einsteigertauglich

Fazit:

Lasercut bietet gerade bei Gebäuden eine Vielzahl von Möglichkeiten. Ich bin persönlich sehr überrascht, was hier alles möglich ist. In Verbindung mit 3D-Druck zeigt sich hier ein neues Spielfeld im Dioramenbau und für Zubehörartikel - sehr empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Christian Bruer - 16. August 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Modellbau Lasercut > RAF Flugfeldbaracke

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Christian Bruer
Land: DE
Beiträge: 97
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Deutsche Fallschirmjäger, Normandie 1944
Heinkel He 219 A-5

Alle 97 Beiträge von Christian Bruer anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06
Modellmarine / IG Waterline
Replica Ostfalia