Du bist hier: Home > Galerie > Michael Gosse > Heinkel He 178 V1

Heinkel He 178 V1

von Michael Gosse (1:48 Special Hobby)

Heinkel He 178 V1

Am 27. August 1939 startete Werks-Test-Pilot Erich Warsitz zum ersten strahlgetriebenen Flug der Welt vom Flugplatz Rostock-Marienehe aus. Das in diesem Beitrag dargestellte Versuchsflugzeug der Ernst Heinkel Flugzeugwerke absolvierte am o.g. historischen Datum einen Flug von 8 Minuten Dauer. Dieses firmeneigene Projekt gilt als Meilenstein der Luftfahrtgeschichte.

Angetrieben wurde dieses Experimentalflugzeug von dem von Hans Joachim Pabst von Ohain entwickelten Triebwerk HeS 3. Ein Schnittmodell dieses Aggregats ist übrigens im Deutschen Museum zu München ausgestellt.

Heinkel He 178 V1

Hans Joachim Pabst von Ohain gilt neben Frank Whittle als der Erfinder des Strahltriebwerks; mit jenem verband ihn dann seit den 1960er Jahren bis zu dessen Tod eine tiefe Freundschaft.

Mein kleines Diorama hatte ich 2011 gebaut und versuchsweise bei Tageslicht im Freien fotografiert.

Der Special Hobby-Bausatz ist recht rudimentär gehalten, gibt aber eine stimmige Replik wieder.

Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1Heinkel He 178 V1

Heinkel He 178 V1

 

Michael Gosse,
www.migo-modelling.com

Publiziert am 16. March 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Michael Gosse > Heinkel He 178 V1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog