Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

von Hajo Lippke (1:72 Revell)

Lancaster B.Mk.III

Die Lancaster ist eine Ikone der Royal Air Force – das war für mich ein Grund, mich von meinem sonstigen Interessengebiet einmal abzuwenden und ein Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg zu basteln.

Der Bausatz ist in typischer Revell-Qualität sehr schön detailliert, gewinnt aber in meinen Augen durch die Ergänzung einer Crew noch an Leben. Hierfür habe ich Figuren aus dem inzwischen wohl nur noch selten erhältlichen Set „Pilots & Ground Crew, Royal Air Force WWII“ ergänzt.

Lancaster B.Mk.III

Nach der Montage sieht man von den tapferen Männern zwar nicht mehr viel, aber ich weiß ja, dass sie da sind. ;-) Eine weitere Ergänzung des Bausatzes waren Resin-Rohre für die MG´s von Quickboost.

Lancaster B.Mk.III

Diese sind eigentlich für den Airfix-Bausatz gedacht, passen aber mit ein wenig Nacharbeit problemlos in die Stände des Revell-Modells. Sie sind auf jeden Fall eine bessere Darstellung der Abwehrbewaffnung als die Originalteile aus de Bausatz.

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Ich habe nach der Lackierung des Tarnschemas (Braun 82 und Grün 68 von Revell) sowie dem Auftrag der Decals noch ein leichtes Washing mit Braun gemacht, um die Panellines ein wenig zu betonen.

Lancaster B.Mk.III

Der Pilot ist quasi „alleinverantwortlich“, es gibt keinen Co-Piloten, der neben ihm sitzt. Ein recht interessantes Design, insbesondere für ein so großes Kampfflugzeug.

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Die neuen Rohre von Quickboost sind den Kauf auf jeden Fall Wert gewesen:

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Das lange Hauptfahrwerk macht die Lancaster zu einer hochbeinigen Kiste!

Lancaster B.Mk.III

Lancaster B.Mk.III

Hajo Lippke

Publiziert am 03. June 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Lancaster B.Mk.III

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog