Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > M.C. Escher - Relativity

M.C. Escher - Relativity

von Florian Krempl (1:72 Eigenbau)

M.C. Escher - Relativity

„Belvedere“, „Wasserfall“, „Oben und unten“, „Tag und Nacht“, „Treppauf und Treppab“ und eben „Relativität“ sind Werke des niederländischen Künstlers M.C. Escher, die mich seit meiner Schulzeit fasziniert haben. Viele dieser unmöglichen Welten funktionieren leider nur in 2D, aber jeder der gern bastelt und Modellbau liebt, könnte „Relativität“ als 3D-Modell zaubern. So findet man im Netz verschiedenste Versionen und Zitate.

M.C. Escher - Relativity

M.C. Escher - Relativity

Und nun wollte ich eben eine Version aus Karton (Verputz: Acrylfarbe vermischt mit Gips) in 1:72 hinzufügen. Die Figuren sind wirklich schöne 3D-Prints von Germania. Dazu kamen noch ein paar Plastik-Pilgerväter von IMEX aus der Restekiste, um die Szene etwas surrealer erscheinen zu lassen.

M.C. Escher - Relativity

M.C. Escher - Relativity

Während der unmittelbare Bereich um die Treppen verhältnismäßig einfach nach der Vorlage gebaut werden kann, muss man die nicht sichtbaren Flächen hinter den Bildrändern selbst planen und so bauen, dass das Zusammentreffen der Welten mit den drei Schwerkraftrichtungen auch noch am Rand gut wirkt. Damit sich die Figuren in das Gesamtbild gut einfügen, habe ich diese mit den gleichen Tönen bemalt wie die Oberflächen der Wände und Treppen.  

M.C. Escher - RelativityM.C. Escher - RelativityM.C. Escher - RelativityM.C. Escher - RelativityM.C. Escher - RelativityM.C. Escher - RelativityM.C. Escher - Relativity

M.C. Escher - Relativity

 

Florian Krempl

Publiziert am 21. May 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > M.C. Escher - Relativity

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog