Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Iroquois woman warrior

Iroquois woman warrior

von Nils Hayn (75mm Chronos Miniatures)

Iroquois woman warrior

Guss und Passgenauigkeit sind bemerkenswert gut. Die Trennstellen an Armen und Kopf sind intelligent gesetzt so das bei vorsichtiger Arbeitsweise auf Spachteln und Schleifen verzichtet werden kann.

Anm. Red.: Eine Kit-Vorstellung findet ihier hier

Als einzige Modifikation wurde der eigentlich angegossene vordere Lendenschurz von den Beinen getrennt. Die Grundierung erfolgte mit schwarzer Enamelfarbe. Aufheller folgten dann in weißer Farbe.

Iroquois woman warriorIroquois woman warriorIroquois woman warrior

Iroquois woman warrior

 

Nachdem diese gut durchgetrocknet war, begann die Farborgie aus Enamel- und Ölfarben. Einige Farbschichten, Pinselstriche und Verarbeitung diverser Streugutmaterialien später folgte das Ergebnis.

Iroquois woman warriorIroquois woman warriorIroquois woman warriorIroquois woman warrior

Iroquois woman warrior

 

Die Figur entstand Rubbeldiekatz aus dem eben mal Teile angucken, völlig unspektakulär und rasch. Bau und die Bemalung haben viel Spaß gemacht.

Nils Hayn

Publiziert am 05. November 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Iroquois woman warrior

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog