Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > MAN KAT 2 M1001

MAN KAT 2 M1001

von Dirk Heyer (1:72 Modelcollect)

MAN KAT 2 M1001

Der Bausatz

Die technische Zeichnung auf dem Karton suggeriert einen guten Eindruck, obwohl schon hier bei der Modellbezeichnung ein Fehlerteufel auftaucht. Es sollte hier KAT2 und nicht KAT1 heißen. Auf den ersten Blick in den Karton beim Händler sah der Bausatz noch vielversprechend aus, solange die Bauteile in der Tüte eingepackt waren.

MAN KAT 2 M1001

Nach dem Auspacken und während dem Zusammenbau offenbart dieser Bausatz von MC seine Schattenseiten. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass das Firmenlogo Programm ist und dieser Kit sich nicht an den Scale-Modellbauer, sondern an den Sammler mit Bastelambition richtet.

MAN KAT 2 M1001

Mein Modell

Mein „M1001“ erhielt eine Abschleppvorrichtung im Eigenbau. Einige Fotos im Internet (Zeitgenössisch und Restauration) zeigten die hier im Modell realisierte Version. Eigentlich waren die Versionen M1002 und M1013 als sogenannte Recovery Fahrzeuge (Quelle: Panzerbär) von der US Army und teilweise auch von der US Air Force eingesetzt worden. Ob mein Modell die Bezeichnung M1013 tragen sollte oder nur eine M1001 Feld-Modifikation ist, vermag ich nicht mit Sicherheit zu sagen.

MAN KAT 2 M1001

MAN KAT 2 M1001

Insgesamt empfand ich diesen Bausatz als sehr wurstig und ziemlich lieblos produziert. Kleines Highlight sind die wenigen sinnvollen Ätzteile im Bausatz. Viele Details, leider auch typenspezifische Merkmale fehlten, und häufig passten zweiteilige Baugruppen nicht richtig zusammen und mussten stark überarbeitet werden. So sollte man auch die beiden Zylinderkopfdeckel D21 vom Motor weglassen, sonst passt später die Fahrerkabine nicht richtig. Man sieht später eh nix mehr vom Motor.

MAN KAT 2 M1001

Die schönsten Details fand ich nur auf den Radfelgen. Das technische Highlight Teleskopkran, auf das ich mich am meisten gefreut hatte, entpuppte sich leider als rudimentäres Spielzeug.

MAN KAT 2 M1001

MAN KAT 2 M1001

Richtig armselig wurde es dann bei der Bemalungsanleitung. Man erkennt hier nur ein lieblos gedrucktes dunkelgrünes Farbprofil. War ja letztlich auch egal, denn die vorgeschlagene Tarnbemalung hatte eh nix mit der MERDC-Tarnung zu tun. (Näheres zur korrekten Tarnung dieser Fahrzeuge bei Panzerbär u.a.)

MAN KAT 2 M1001

Und weil es ja ein amerikanisches Fahrzeug ist, dürfen Bundeswehr-Hoheitsabzeichen bei den Decals nicht fehlen. Die wenigen verwendbaren „US Army“ Decals hatten druckbedingt einen Farbfehler.

MAN KAT 2 M1001

Tipps

  1. Die Schmutzfänger an den Radkästen R und L vom Fahrerhaus fehlen
  2. Es fehlen die Frontscheinwerfer
  3. Der MAN-Schriftzug fehlt
  4. In der Kabine fehlt ein Stück der Rückwand
  5. Die Scheibenwischer nach Bauanleitung sind falsch ausgerichtet
  6. Die Tarnbemalung laut Bauplan ignorieren - ist reine Fantasiebemalung

MAN KAT 2 M1001

Fazit

Für den Sammler einfach gehaltener Modelle und ohne großen Anspruch auf Details ein empfehlenswerter Bausatz. Im direkten Vergleich mit dem 8x8 von Revell im selben Maßstab, schafft es Modelcollect mit diesem Bausatz ganz knapp in meine Challenge „Best Worscht Details“.

MAN KAT 2 M1001MAN KAT 2 M1001MAN KAT 2 M1001MAN KAT 2 M1001MAN KAT 2 M1001

MAN KAT 2 M1001

 

Dirk Heyer

Publiziert am 31. March 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > MAN KAT 2 M1001

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog