Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Projekt 2021 mit Ida, Lina, Lenny, Raeiss, Valentin u. Jakub

von Bastelhorties (1:24 Revell)

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Zum Vorbild

Der Rosenbauer Simba 8x8 ist ein Großflughafenlöschfahrzeug (=GFLF) des österreichischen Herstellers Rosenbauer International AG. Es wurde speziell für die Anforderungen des Flughafens Frankfurt am Main entwickelt, wird jedoch nicht nur von der dortigen Feuerwehr, sondern auch von anderen Flughafenfeuerwehren, etwa der Münchener, eingesetzt. In den 1980er Jahren wurden für den Frankfurt Airport fünf dieser behänden Großflughafenlöschfahrzeuge angeschafft, jedes zum damaligen Stückpreis von über zwei Millionen DM.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Feuerwehrfahrzeuge müssen auf Großflughäfen in der Lage sein, in weniger als drei Minuten das Ende jeder Start- und Landebahn zu erreichen. So ist der Simba 8x8 trotz seines enormen Gewichts von 45 Tonnen alles andere als schwerfällig. Für den nötigen Antrieb sorgt ein 31,6-Liter-V8-Dieselmotor mit 1250 PS (920 kW). Damit kann der Gigant in 25 Sekunden aus dem Stand auf 80 km/h beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 125 km/h. Der Löschwasservorrat ist in Tanks mit 11.600 Litern Inhalt gespeichert, zusätzlich stehen 2 x 600 Liter Schaummittel und 2.000 Kilogramm Trockenlöschmittel zur Verfügung. Um eine gezielte Brandbekämpfung zu ermöglichen, wird der Dachmonitor eingesetzt, der eine Fördermenge von 9.000 Litern Schaummittel-Wassergemisch pro Minute erreicht und dabei eine Wurfweite von 75 Metern hat. Eine weitere Löschkanone ist hinter einer Verkleidung unterhalb der Frontscheibe montiert. Ihre Leistung beträgt einmal 1.500 Liter Schaum pro Minute bei 60 Metern Wurfweite. Ebenfalls unter der Frontscheibe positioniert ist eine Pulverlöschkanone , die bei einer Fördermenge von 50 Kilogramm pro Sekunde eine Wurfweite von 50 Metern hat. Diese Leistungsfähigkeit beziehen sie von 8-Zylinder-Motorpumpen mit je 280 PS (206 kW). Ausgelegt ist der Simba für eine Besatzung von drei Mann.

Quelle: Bauanleitung und Wikipedia

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Der Bausatz

Für das neue Projekt hatte ich keine rechte Idee, welches Modell wir bauen wollten, also holte ich die teilnehmenden Kinder mit ins Boot. Aus den zur Verfügung stehenden Optionen kristallisierte sich bald das Thema "Feuerwehrauto" heraus, letztendlich entschieden sie sich für das GFLF Simba. Einen Bausatz habe ich in der E-Bucht zeitnah gefunden.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Das Revell-Modell im Maßstab 1:24 ist mit knapp 48 cm Länge eine imposante Erscheinung. Im Bausatz sind 13 Spritzrahmen in drei unterschiedlichen Farben (weiß, schwarz, silbergrau) enthalten, dazu kommen noch zwei Rahmen mit Klarsichtteilen. Neben einem umfangreichen Decalbogen und acht sauber hergestellten Reifen gibt es noch Metallgitter in zwei verschiedenen Maschenweiten und einen Vinylschlauch. Die Formen stammen aus dem Jahr 1988, die Teile sind von der Detaillierung her dem damaligen Standard entsprechend modelliert. Vielerorts gibt es Unsauberkeiten zu entfernen, auffällig ist der Teileverzug bzw. die Teileverwindung an den großen Bauteilen der Aufbauten. Das Positionieren und Verbauen der Teile speziell an Fahrzeugfront und -heck ist in Verbindung mit dem Verzug eine Herausforderung. Dagegen sind die Klarsichtteile schlierenfrei, passgenau und klar gefertigt.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Die Decals sind auf dünnem, glänzendem Trägermaterial versatzfrei in hoher Qualität gedruckt und reagieren gut mit Revell Decal Soft. Die Bauanleitung, die in 69 Schritten zum Ziel führt, könnte in manchen Bereichen mit stärker unterteilten Zeichnungen übersichtlicher sein. Dabei fallen immer wieder Ungereimtheiten auf, doch dazu später mehr. Auch die Anleitung für die Dekoration des/der Frankfurter Fahrzeuge/s und der Decals für die Gerätenischen könnte übersichtlicher sein.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Unser Modell

Auf Grund der Erfahrungen mit der Marwede strebte ich einen schnellen Projektbeginn im neuen Schuljahr (2019/20) an, bereits Anfang Oktober konnten wir loslegen. Das Modell ließ sich perfekt in drei Baugruppen einteilen: das Fahrgestell übernahmen Ida und Dalina, für das Fahrerhaus zeichneten sich Lenny und Raeiss verantwortlich und der Geräteaufbau fiel in die Zuständigkeit von Valentin und Jakub. Das Modell sollte ooB gebaut werden.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Während die Mädchen mit ihrer Aufgabe recht zügig vorankamen, stießen wir bei der Lackierung der Aufbauteile auf den ersten Stolperstein: wir verwendeten gemäß Bauanleitung das Revell Leuchtrot 332, das – insbesondere auf den weißen Teilen – ein leuchtendes Pink ergab: unmöglich! Also Farbschicht wieder entfernen, mit Revell Rot Glänzend 31 vorlackieren, dann eine dünne Schicht Leuchtrot drüber und man hat das gewünschte Ergebnis, aber halt mit entsprechend Mehraufwand.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Fahrgestell und Inneneinrichtung des Fahrerhauses ließen sich recht unkompliziert bauen, beim Geräteaufbau war es viel Lackierarbeit auf großen Flächen. Jakub und Valentin lackierten die Gerätenischen vor, die Detailbemalung übernahm dann ich. Für das Armaturenbrett gibt es eine Menge Decals, schade, dass man von der guten Arbeit von Lenny und Raeiss hinterher nicht mehr viel sieht. Auch Ida und Dalina hatten Erfolg mit dem Bau der beweglichen Lenkung und mit dem Heißvernieten der Gelenkzapfen – sie funktioniert gut.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Ende Februar 2020 hatten wir gute Baufortschritte erzielt, die eine rechtzeitige Fertigstellung erwarten ließen – und dann kam Corona. Lockdown, Notbetreuung, nur wenige Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen und anfangs war keines der Projektkinder dabei. Im Sommer konnte ich mit Lenny am Fahrerhaus weiterbauen, zu Beginn des Schuljahres 2020/21 stieß auch Raeiss wieder dazu, so dass zu Beginn des nächsten Lockdowns neben dem fertigen Fahrgestell auch das Fahrerhaus nahezu vollendet war.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Für den Rest des Schuljahres waren keine gruppenübergreifenden Tätigkeiten möglich, so dass der Bau des Modelles stagnierte. Die Kinder waren mittlerweile in der vierten Klasse und würden den Hort zu Beginn des neuen Schuljahres verlassen, was bedeutete, dass nur noch die Sommerferien `21 übrig blieben, um den Bau zu vollenden. Mit Lenny konnte ich in dieser Zeit das Fahrerhaus endgültig fertigstellen, aber angesichts dieses sehr begrenzten Zeitfensters entschloss ich mich, bei der letzten Sektion wieder unterstützend einzugreifen.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

So kümmerte ich mich um die Montage des Geräteaufbaues, wo ich erwartete, dass es mit den großen, labbrigen und teilweise verzogenen Teilen Probleme beim Zusammenbau geben würde. In schlimmen Zustand war die Bodenplatte, die ich zunächst mit Gussästen und Plexiglasstreifen aussteifte und so in Form zog. Auf diese Basis ließen sich dann die Seitenwände und die Rückwand recht gut aufbauen. Das Dach passte ordentlich, lediglich einige Spalte zur Rückwand wurden mit Sheetstreifen verschlossen. Dass sich der Rollo der oberen linken Gerätenische jetzt nicht mehr zurückschieben lässt, weil er mit einem Dacheinbau kollidiert, muss als Kollateralschaden verbucht werden.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Weiter ging es damit, den Zusammenbau der drei Sektionen zu koordinieren. Von dem Vorschlag der Bauanleitung, Fahrerhaus und Geräteaufbau zusammenzukleben und dann von hinten auf den Rahmen zu klappen, sollte man absehen, da das Fahrerhaus sonst auf den vorderen Rahmenhörnern aufsitzt. Wie sich hier dann der Niveauunterschied von 5 mm zwischen Fahrerhaus und Aufbau auswirken würde, sei dahingestellt. Um den Niveauunterschied zu beheben, habe ich die Montageklötze unter dem Geräteaufbau komplett entfernt, dann stimmt es. Nun gilt es noch, den Spalt zwischen Fahrerhaus und Geräteaufbau zu bearbeiten, hier müssen die Rahmenhörner gekürzt und verjüngt sowie ein Stück vom Lenkgetriebe entfernt werden, dann passt alles so, wie es soll.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Gegen Ende der Ferien nahm ich mit Jakub die Fertigstellung des Geräteaufbaues in Angriff. Die Anbauteile ließen sich gut montieren, ebenso die Gitter, nachdem wir sie plan in Form gerichtet hatten. Mit Revell Contacta Clear lassen sie sich sicher verkleben. Für unser Modell haben wir uns für die Frankfurter Version entschieden, die blauen Streifen auf dem roten Grund ergeben ein attraktives Erscheinungsbild. Beim Lackieren hatte sich eine etwas raue Oberfläche ergeben, trotzdem legten sich die teils großen Decals mit reichlich Einsatz von Revell Decal Soft nahezu ohne Silbern gut an.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Leider gab es einen weiteren Kollateralschaden: über die lange Zeit ging die Klappe über dem Motor samt Scharnier verloren. Bleibt die Hoffnung auf eine Wiederauflage, um die Ersatzteile bestellen zu können. Vorläufig wurde die Öffnung mit einem silbern lackierten Stück Sheet verschlossen. Nun konnte Jakub die restlichen Anbauteile montieren, die Spritzlappen und die Griffbügel am Dachheck hatten wir uns bis zum Schluss aufgehoben.

Rosenbauer GFLF Simba 8x8

Nun konnte die "Hochzeit" erfolgen, aber beim Aufsetzen des Geräteaufbaues auf den Rahmen gab es wieder einen Knoten: der rechte hintere Spritzlappen kollidiert mit dem am Außenrahmen befestigten Treibstofftank. Das frisch verklebte Teil ließ sich leicht wieder lösen, aber was macht man, wenn man die Spritzlappen gemäß Bauanleitung noch vor dem Zusammensetzen des Geräteaufbaues montiert hat? Der Rest war dann aber ein Kinderspiel, Fahrerhaus aufsetzen und verkleben, die Gitter über den Auspuffschalldämpfern anbringen und noch die Klappen auf die Auspuffrohre montieren, dann war das GFLF vollendet – am letztmöglichen Tag.

Ein sichtlich stolzer Jakub mit dem fertigen Projektmodell
Ein sichtlich stolzer Jakub mit dem fertigen Projektmodell

Wie alle unsere Projektmodelle hat auch der Simba eine maßgeschneiderte Vitrine erhalten
Wie alle unsere Projektmodelle hat auch der Simba eine maßgeschneiderte Vitrine erhalten

Bastelhorties

Publiziert am 10. September 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Rosenbauer GFLF Simba 8x8

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog