Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Gippsland GA8 Airvan

Gippsland GA8 Airvan

D-EOLF, OLT Ostfriesischer Lufttransport

von Johannes Wipauer (1:144 Bs design)

Gippsland GA8 Airvan

Zum Vorbild

Eigentlich ein "Buschflugzeug made in Downunder", hat die Gippsland ganz vereinzelt auch nach Europa gefunden. Über das Flugzeug und den Betreiber OLT habe ich in der Bausatzvorstellung das Wesentliche berichtet, daher an dieser Stelle nur der Link.

Gippsland GA8 Airvan

Mein Modell

Zwölfeinhalb Meter Spannweite in 1:144 sind aufgerundet 87 mm. Da stößt man bei den Details schnell an seine Grenzen. Und die Details sind bei diesem Bausatz wie bei allen bs design-Fliegern Marke DIY. Meine Eigenleistung bestand im Ersatz der Hauptfahrwerksbeine durch einen geeigneten selbstgeschnitzten Teil, der das relativ schwere Modell trägt, Ersatz der Decals durch solche mit korrekter Fensterteilung und Schrift, sowie der Antennen samt Staurohr. Die Bremsklötze bewahren das Modell vor dem "Tailsitting".

Gippsland GA8 Airvan

Da die Schiebetür an der linken Seite auf den Vorbildfotos recht gut zu erkennen ist, habe ich beim Erstellen der Decals das mit berücksichtigt. Das Wappen an den vorderen Türen ist jenes von Borkum - das ist aber auf den Originaldecals auch nicht zu erkennen.

Wenn man ein so kleines Modell bildlich präsentieren will, gibt es zwei Möglichkeiten: Man fügt es in ein Diorama ein, mit dem Risiko, dass man es dann auf den Bildern suchen muss. Oder man geht ganz nah dran - dann zeigt das digitale Makro unbarmherzig alle Sünden. Ich habe trotzdem den zweiten Weg gewählt.

Gippsland GA8 Airvan

Gippsland GA8 Airvan

Ich hoffe, eventuelle Vorurteile gegen Kleinserien-Resinbausätze nicht allzusehr genährt zu haben - hat doch Spaß gemacht, oder?

Johannes Wipauer

Publiziert am 15. February 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Gippsland GA8 Airvan

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog