Du bist hier: Home > Galerie > Autos > A Tribute to "The Walking Dead"

A Tribute to "The Walking Dead"

von Petra Boehm (1:24 verschiedene Hersteller)

A Tribute to "The Walking Dead"

Wer kennt sie nicht, die Helden Michonne Hawthorne, Rick Grimes und Daryl Dixon aus der Serie „The Walking Dead“? Ich hatte so eine Vision, daraus entstand dann dieses Diorama: die Szene zeigt einen Angriff der Untoten auf die drei Hauptdarsteller Rick, Daryl und Michonne.

A Tribute to "The Walking Dead"

Zunächst besorgte ich mir im ebay ein VW Käfer-Metallmodel im Maßstab 1:24, schliff die grüne Grundfarbe mit dem Dremel runter und grundierte anschließend das Auto mit Tamiya surface Primer Spray. Anschließend folgte eine zweifache Besprühung mit weißer Tamiya–Farbe, dann kam die Rosteffektfarbe von DupliColor zum Einsatz, dadurch erzielte ich diesen echt tollen Rost-Effekt. Etwas Nacharbeit mit Schmirgelpapier und AK–Rosteffekten und ein paar Rostpigmente vollendeten das Werk von außen.

A Tribute to "The Walking Dead"

Dann ging´s ans Interieur bzw. die Sitze: die bezog ich mit in Weißleim getränkten Papiertaschentüchern, die stellenweise zerrissen waren. Als Sitzbemalung und als Wash kamen Revell Acrylfarben zum Einsatz. Der sogenannte Kapillareffekt mit verdünnter Acrylfarbe besorgte dann noch den Rest.

A Tribute to "The Walking Dead"

Für die hinteren Scheiben beschnitt ich die Originalscheibe, verschmutzte sie mit Pigmenten und etwas verdünnter Farbe. Die Seitenscheiben wurden aus dicker transparenter Plastikverpackung gefertigt, die Kratz- und Splittereffekte erzielte ich mit Sekundenkleber.  Die Frontscheibe wurde ebenfalls beschnitten und erhielt als einzige Scheibe eine Bearbeitung mit Ice Sparkles von AK, die mit Weißleim vermischt und dann auf die Scheibe gestrichen wurden. Nach der Trocknung versiegelte ich mit einer dünnen Schicht Klarlack das ganze Fahrzeug.

A Tribute to "The Walking Dead"

Die Figuren Rick, Michonne und auch einen der Zombies besorgten wir uns im Internet, Daryl und die restlichen Zombies sowie die Armbrust stammen aus unserem 3D–Drucker. Die Bemalung der Figuren erfolgte von Hand, trockenbürsten und diverse Washes sorgten für Tiefe, Detailhervorhebung und Verschmutzungen.

A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"
A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"A Tribute to "The Walking Dead"

A Tribute to "The Walking Dead"

 

Die Base bestrich ich mit AK–Boden, „bepflanzte“ sie dann mit Kunstgras von NOCH: dabei behalf ich mir mit unserem Grasmaster. Auch ein Bachlauf, der mit trockengebürsteten Steinen verziert war, ein paar Aststücke und eigens gefertigten Büsche (verzweigter Ast, Sprühkleber und NOCH–Belaubung) vervollständigten das Endzeit–Diorama. Abschließend verteilte ich noch Belaubungszeug auf der kompletten Fläche und den Büschen.

A Tribute to "The Walking Dead"

A Tribute to "The Walking Dead"

A Tribute to "The Walking Dead"

Selbstverständlich schützt wie bei allen unseren Dioramen eine Haube vor „Grabscherei“ und Staub. Der Bau des kompletten Dioramas bereitete mir sehr viel Freude, nachdem wir ja eh alle Folgen der Fernsehserie bis heute angesehen haben.

A Tribute to "The Walking Dead"

A Tribute to "The Walking Dead"

Petra Boehm

Publiziert am 14. October 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > A Tribute to "The Walking Dead"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog