Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1998 Pontiac Grand Prix

1998 Pontiac Grand Prix

#35 „Tabasco”, Todd Bodine

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

1998 Pontiac Grand Prix

Der Limited Edition Revell-Monogram Bausatz No. 85-4129 stellte den 1997 Pontiac Grand Prix mit der Startnummer 35 und dem Sponsor “Tabasco” dar. In exakt dieser Lackierung fuhr das Vorbild nur ein einziges Mal am 05. Oktober 1997 auf dem Charlotte Motorspeedway North Carolina.

1998 Pontiac Grand Prix

In der folgenden NASCAR Winston Cup Saison fuhr Todd Bodine erneut für Bob Hancher Racing und Tabasco vom Auftaktrennen in Daytona bis zu Rennen Nr. 16 in Sonoma.

1998 Pontiac Grand Prix

Mitten in der Saison wechselte die Startnummer zu Tim Beverley Racing und für dieses Team übernahm Darrell Waltrip die #35 von Rennen 19 an in Indianapolis bis zum Saisonende Rennen 33 in Atlanta.

1998 Pontiac Grand Prix

Die 98´er Lackierung unterschied sich durch ein weißes Karo auf der Motorhaube anstatt der Dreiecksfläche bis über die Kotflügel aus dem Vorjahr. Beim Special Paint Scheme „Tabasco Green Pepper Sauce“ wurde das Auto in Schwarz und Grün lackiert. In dieser Lackierung fuhr Todd Bodine beim „Primestar 500“ auf dem Atlanta Motorspeedeway in Hampton, Georgia. Bei einer weiteren Sonderlackierung war das Heck des Autos in Schwarz.

1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix1998 Pontiac Grand Prix

1998 Pontiac Grand Prix

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 06. November 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1998 Pontiac Grand Prix

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog