Du bist hier: Home > Presse-Ecke > JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Teil 1 Die G.91/R3 bei den leichten Kampfgeschwadern

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Zusammenfassung:

Autor:Gerhard Lang
Verlag:AirDoc Aircraft Documentations
ISBN:978-3-935687-26-3
Erscheinungsjahr:2021
Sprache:Deutsch/Englisch
Inhalt:
  • Hochglänzendes Softcover im DIN-A-4 Format
  • 64 Seiten mit etwa 130 zumeist farbigen Fotos
  • Englischer/deutscher Text
  • Englische/deutsche Bildunterschriften
  • 20 farbige Seitenrisse und Zwei-/Vierseitenansichten.
Preis:17,95 Eur

Besprechung:

Die Reihe "Die Flugzeuge der Bundeswehr" versteht sich nicht als "Walk-Around"-Broschüre, sondern als Kombinationswerk aus zeitgeschichtlichen und technischen Fakten, angereichert durch zahlreiches und gut ausgewähltes Bildmaterial.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Zum Inhalt

 

  • Einleitung (S. 2-7)
  • Beschaffung der G.91 (S. 8-11)
  • Anpassung an die Planung der Luftwaffe (S. 12-17)
  • Im Einsatz bei der Luftwaffe (S. 18-38)
  • Einsätze auf den Notlandeplätzen (S. 39-42)
  • Leichtes Kampfgeschwader 41 Husum (S. 43-49)
  • Leichtes Kampfgeschwader 42 Pferdsfeld (S. 50-55)
  • Leichtes Kampfgeschwader 43 Oldenburg (S. 56-63)
  • Leichtes Kampfgeschwader 44 Leipheim (S. 64-71)
  • Luftwaffenversorgungsregiment 6 Oldenburg (S.72-73)
  • CONDOR-Flugdienst Zieldarstellung Hohn (S.74-76)
  • Danksagung
  • Ein farbiger 4-Seitenriss, ein farbiger 2-Seitenriss, 18 Einseiten-Risse

 Die Seiten enthalten stets doppelspaltigen Text in englischer und deutscher Sprache und auch entsprechende Bildunterschriften.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Einleitung

Start von Grasplätzen von 800 bis 1000 Metern, Flugzeit von mindestens einer Stunde, Fluggewicht max. 5,5 to - die Anforderungen an die Maschine aus der Mitte der fünfziger Jahre sind hier ebenso nachzulesen wie die ersten Bestellungen und der Vetrieb der G.91. Wer weiß schon, dass sogar die USA fünfzig Stück des in Italien designten Flugzeugs bestellt hatten?

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Beschaffung der G.91

Nun kommt der Beschaffungsprozess in der Bundeswehr zum Zuge. Auch die ersten Verbände, die das Waffensystem in ihren Bestand aufnahmen, werden dem Leser näher gebracht.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Anpassung an die Planung der Luftwaffe

In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit den luftwaffenspezifischen Anpassungen des Systems und der Ausmerzung der ersten erkannten Mängel während des Flugbetriebs. Außerdem wird auf die taktische Verwendungsplanung der Gina und deren Integration in die jeweiligen Geschwader eingegangen. TACAN? Was ist das denn? Auch dieses Akronym wird in diesem Kapitel erklärt...

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Einsatz bei der Luftwaffe

Hier werden die erwähnenswerten Flugvorfälle mit den Ginas in den Geschwadern der Luftwaffe erzählt. Kollisionen, Karambolagen, Übungsschäden - das ganze Programm der kleinen und großen Katastrophen. Leider werden kaum Alltags-Situationen oder erfolgreiche Auftragsdurchführungen geschildert, damit sich der Leser ein Bild vom  funktionalen Routinedienst machen kann.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Einsätze auf den Notlandeplätzen

Die NLPs sind auch heute noch auf zahlreichen Autobahnabschnitten in Westdeutschland zu erkennen. In diesem interessanten Kapitel erfahren wir, was es damit auf sich hatte und auf welchen Plätzen oder Graspisten sich die Gina tummelte.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Leichte Kampfgeschwader 41, 42, 43, 44

In vier Kapiteln werden die vier leichten Kampfgeschwader vorgestellt und auch immer wieder auf Unterstellungswechsel und Umgliederungen sowie die Teilnahme an Wettbewerben oder Trainingsprogrammen der Verbände eingegangen. Begleitet wird dies alles von sagenhaften, meist Farbbildern mit gelungenen situativen Darstellungen.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Luftwaffenversorgungsregiment 6 Oldenburg

Die bei den Einsatzverbänden abgeflogenen und dort außer Dienst gestellten G.91 wurden von der Luftwaffenlogistik des LwVersorgungsregimentes 6 bzw. den Feldwerften weiter betrieben bzw. in Stand gesetzt. Darüber berichtet dieses kurze, zweiseitige Kapitel.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

CONDOR-Flugdienst Zieldarstellung Hohn

Das abschließende dreiseitige Kapitel beschäftigt sich mit den dreiundzwanzig G.91 Zielschleppern, die vom Schießplatz Todendorf Zieldarstellungen für die 20- und 40mm Flak und den Flakpanzer Gepard sowie für die Marine oder auch im italienischen Decimomannu flogen.

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

St�rken:

  • Klasse Farbfotos
  • Zahlreiche farbige Seitenrisse
  • Guter Gesamteinblick in die Verwendung des Flugzeugmusters
  • Preiswert.

Schw�chen:

  • Keine Varianten- oder Typenblatt-Übersicht
  • Überwiegend rein chronologische Darstellungen in den einzelnen Kapiteln
  • Keine greifbaren Erlebnis-/Erfahrungsberichte zum Routine-Flugbetrieb des Musters
  • Kaum technische How to-Einblicke.

Fazit:

AirDoc versteht es mit diesem Heft, die Geschichte dieses kleinen Flugzeugs faktenbasiert, aber leider etwas zu nüchtern-chronologisch zu erzählen. Aufgrund der tollen Bebilderung und des preiswerten Kaufpreises ergeht eine Kaufempfehlung für alle Fans der kalten Krieger der Bundeswehr.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Heft ist im Falle der Verfügbarkeit direkt bem AirDoc-Verlag über diesen Link erhältlich:

AirDoc ADJP 009 Fiat G.91 Gina

 - JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 07. April 2022

Du bist hier: Home > Presse-Ecke > JP-4 Die Flugzeuge der Bundeswehr Fiat/Dornier G.91 Gina

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog