Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Simon Walker Creations > The Blues Brothers

The Blues Brothers

(Simon Walker Creations - Nr. ohne)

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Produktinfo:

Hersteller:Simon Walker Creations
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:ohne - The Blues Brothers
Maßstab:1:24
Kategorie:Figuren
Preis:76 €
Inhalt:zwei 3D-gedruckte Resin-Figuren

Besprechung:

Zu den Vorbildern

Die Blues Brothers sind Kunstfiguren, die von den damaligen Saturday Night Life Stamm-Mitgliedern Dan Aykroyd und John Belushi im Rahmen der Show erdacht wurden. Jake (Belushi) und Elwood (Aykroyd) wuchsen in einem Waisenhaus in Chicago auf. Dort schlossen sie Blutsbruderschaft und wurden vom Hausmeister Curtis (im Film dargestellt von Cab Calloway) im Blues unterrichtet – so der fiktive Hintergrund. Tatsächlich gründeten die beiden im Jahr 1978 die Band The Blues Brothers, die neben Jake und Elwood aus einer Reihe von brillianten Studiomusikern bestand. Die meisten Songs waren gecoverte Soul- und Rythm & Blues-Klassiker, die in einem ganz eigenen Stil interpetiert wurden. Zwischen 1978 und 1982 hatte die Band etliche Live-Auftritte, und in diesem Zeitraum entstanden drei Schallplatten sowie ein Film. Die Geschichte der ursprünglichen Blues Brothers endete mit dem plötzlichen und viel zu frühen Tod von John Belushi im Jahr 1982.

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Die Intention

Blues Brothers zählt zu einem meiner Lieblingsfilme, so habe ich als Modellbauer schon seeehr lange (vergeblich) versucht, bausatzmäßig etwas dazu aufzutreiben. Erst vor Kurzem entschloss ich mich (eher als faulen Kompromiss), mir das Bluesmobil als DieCast-Modell zu besorgen. Im Figurenbereich war auf Anhieb nichts adäquates zu bekommen, das einzige waren entweder welche in tanzender Pose oder Büsten, und alles nicht im passenden Maßstab. Eher durch Zufall fand ich das Angebot von Simon Walker in der britischen E-Bucht, in Maßstab und Haltung dürften diese Figuren derzeit ohne Konkurrenz sein. Eigentlich ist es nicht mein Ding, ein kleines Vermögen für zwei Figuren auszugeben, aber in diesem Fall musste es sein...

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Simon Walker Creations...

...ist ein britischer Hersteller von 3D-gedruckten Resin-Figuren, der seine Produkte auch via Facebook vertreibt. Frei übersetzt stellt er sich so vor: „Ich bin in erster Linie darauf spezialisiert, einzigartige und seltene Resin-Figuren, die bekannten TV- und Filmfiguren ähneln, zu entwerfen und zu kreieren, um damit die dazu passenden Fahrzeugmodelle zu beleben. Alle meine Figuren habe ich als Liebhaber gestaltet, sie sind in keiner Weise offizielles Merchandise und werden dementsprechend angeboten.“

Neben den Blues Brothers gibt es Figuren vom A-Team, Miami Vice, Starsky & Hutch, Magnum, Knight Rider, Ein ausgekochtes Schlitzohr, Zurück in die Zukunft und etliche mehr. Die Figuren werden in zwei Maßstäben, 1:24 und 1:18 sowie in unbemaltem als auch bemaltem Zustand angeboten. So weit, so gut...

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Die beiden Figuren...

...sind aus grauem Resin hergestellt; der Druck ist hochwertig, Layer sind so gut wie nicht zu erkennen. Sie sind relativ schwer und stehen sicher auch ohne Grundplatte. Die Haltung bei beiden ist ähnlich: aufrecht stehend, mit beiden Händen in den Hosentaschen. So lässt sich einigermaßen authentisch die Szene am Anfang des Filmes, als Elwood seinen Bruder aus dem Gefängnis abholt, nachstellen.

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Die Modellierung ist detailreich, der Faltenwurf der Kleidung authentisch und nicht bei beiden Figuren gleich. Dies ist besonders bei der Anzughose ersichtlich: während sie beim hoch aufgeschossenen Elwood relativ glatt fällt, sieht sie beim eher kompakten Jake - authentischerweise - recht zerknautscht aus. Auch Hinterschneidungen, beispielsweise bei den Anzugjacken, sind vorhanden. Neben den Anzügen sind auch die weiteren „Markenzeichen“ der beiden – Beechfield-Hütchen, Sonnenbrille und Krawatte – gut wiedergegeben, ebenso der typische, ausdruckslos-gelangweilte Gesichtsausdruck. So weit, so gut...

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Aber...

Leider gibt es hier auch zwei ganz dicke ABER: zum ersten die Kommunikation. Mit der ersten Lieferung bekam ich zwei „Jakes“ zugesandt. Auf die Reklamation kam zwar umgehend die Zusage für eine Ersatzlieferung, so bald als möglich. Jedoch wurde mir nicht mitgeteilt, meine Adresse nochmals anzugeben. Erst auf erneute Anfrage, wo der Ersatz denn bliebe, kam eine entsprechende Mitteilung. Insgesamt hatte sich die Transaktion gut ein halbes Jahr hingezogen.

Simon Walker Creations - The Blues Brothers

Zum zweiten: Dan Aykroyd (Elwood) ist rund 12 cm größer als John Belushi (Jake) es war. Bei Simon Walker haben jedoch beide Figuren exakt die gleiche Körpergröße, aber eigentlich müsste Elwood etwa einen halben Zentimeter größer sein, wie es auch auf dem Angebotsintro ersichtlich ist. So ist umgerechnet Jake im Maßstab 1:24, Elwood dagegen in 1:27 wiedergegeben. Und so wirkt er auch im Vergleich zu Jake: insgesamt einfach zu mickrig. Da Walker seine Figuren sowieso in unterschiedlichen Maßstäben anbietet, sollte eine Feinjustage ohne großen Aufwand möglich sein. Hier versteckt sich Walker aber lapidar hinter „leichten Unvollkommenheiten“ aufgrund der „handwerklichen Fertigung“. Da es sich aber um Repliken zweier exakt definierter Vorbilder handelt, ist eine unkorrekte Skalierung mit einem derart augenscheinlichen Dimensionsunterschied in meinen Augen keine „leichte Unvollkommenheit“, sondern ein grundsätzlicher und eklatanter Mangel im Herstellungsprozess und macht die ansonsten tolle Fertigungsqualität eigentlich so gut wie zunichte. Letztendlich wirken die beiden Figuren so, als ob sie nicht zusammengehören würden - sehr schade.

Weitere Bilder

The Blues BrothersThe Blues BrothersThe Blues BrothersThe Blues BrothersThe Blues Brothers

The Blues Brothers

 

Fazit:

Eine sehr ambivalente Angelegenheit: auf der einen Seite einzigartige, wunderschöne, in hoher Qualität hergestellte Figuren, andererseits der Riesenschnitzer mit der falschen Körpergröße / des falschen Maßstabes bei Elwood. Ob das nun ein Fehler ist, der sich nur auf diese Charge beschränkt, darüber schweigt sich Walker aus. Aber so ist es sicher keine „perfekte Ergänzung zu DieCast-Modellen“, wie es im Angebot steht, dafür muss Simon Walker seinen Fertigungsprozess nachjustieren. Und für den geforderten Kaufpreis von über 70 € für zwei Figuren im Maßstab 1:24 sollte man auf jeden Fall ein wirklich perfektes Ergebnis erwarten dürfen! Ob dies so exemplarisch ist, vermag ich nicht zu beurteilen, aber für mich war der Kauf unterm Strich betrachtet eine herbe Enttäuschung: viel Geld für eine eigentlich mangelhafte Ware ausgegeben...

Diese Besprechung stammt von Roland Kunze - 17. November 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Simon Walker Creations > The Blues Brothers

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog