Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Fine Molds > F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

(Fine Molds - Nr. FP 47S)

Fine Molds - F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

Produktinfo:

Hersteller:Fine Molds
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:FP 47S - F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 10 hellgraue Spritzgussrahmen
  • 1 Klarsichtrahmen
  • 1 Rumpfteil
  • Decals
  • Bauanleitung mit 24 Seiten im Maß 25,5 x 18,3 cm

Besprechung:

Die F-4D der US Air Force aus der Vietnam-Ära ist ein weiterer Release von Fine Molds im Maßstab 1:72. Da diese Bausätze fast alle gleich aufgebaut sind, gehe ich hier nur auf die Unterschiede der D-Version ein, was sich auch in der Anzahl der Bilder ausdrückt. Auch dieser Bausatz, wie schon die anderen Modelle, macht wieder einen hervorragenden Eindruck hinsichtlich der Qualität und Detaillierung.

Die Spritzlinge sind auch hier standardmäßig in vier Plastikbeuteln verpackt. Die beiden Höhenleitwerke kommen wieder ohne die kleinen, dreieckigen Verstärkungsbleche. Das macht es einfach, wenn Maschinen ohne diese Bleche gebaut werden. So muss man sie nicht abschleifen. Für Maschinen mit der Verstärkung liegen diesem Bausatz im Gegensatz zur F-4C keine Decals für die Verstärkungsbleche bei. Allerdings waren die Decals eh zu dunkel, denn die Lackierung der Bleche entspricht immer der jeweiligen Farbe, die außen neben den Blechen aufgetragen ist. Ein zweiter Satz wäre schön gewesen. Für diese D-Version liegt ein neuer Spritzling U bei, der neben den Instrumentenbrettern und dem Dashboard den IR-Sensor enthält. Für das vordere und hintere Instrumenten-Panel sind zwei Versionen vorhanden, die in der Bauanleitung nur mit einem Fragezeichen behaftet sind und keine weiteren Angaben enthält. Abgerundet wird Spritzling U mit einem Radar Homing And Warning Sensor (RHAW) in runder Form. So ist es möglich, beide RHAW-Versionen auszuwählen. Das Seitenleitwerk, auch in diesem Bausatz einteilig, ermöglicht es, das Leitwerk in drei Versionen herzurichten. Ohne RHAW in früher Form zusammen mit der Radarnase ohne Sensor, RHAW in spitzer Form, oder eben die abgerundete Form. Leider liegen dem Bausatz keine äußeren Cockpit-Spiegel bei.

Fine Molds - F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

Der Decalsatz ist wieder eine Augenweide und beinhaltet auch hier wieder neben drei möglichen Maschinen nahezu alle Wartungshinweise bis hin zu lesbaren Klappennummern.

Fine Molds - F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

Für die Bauanleitung gilt auch das gleiche wie bei den anderen Bausätzen. Zusätzlich sind Hinweise für Optionen aus dem Waffen-Set FP44 angeben.

F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

 

Darstellbare Maschinen:
  • F-4D 66-7678/XD, 4th TFW Yokota AB, Japan May 1968
  • F-4D 66-7463/OY, 555th TFS/432nd TFW Udorn RTAB, Thailand, August 1972
  • F-4D 66-74638/OY, 555th TFS/432nd TFW Udorn RTAB, Thailand, Dezember 1972
Stärken:
  • neue, jetzt bekannte Gussform
  • sauber und sehr gut detailliert
  • umfangreicher Decal-Satz
  • übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • relativ hoher Preis (obwohl in der heutigen Zeit bei der Qualität vielleicht nicht ganz unangebracht)
  • Temperaturfühler fehlt auch hier
  • Verstärkungsbleche am Höhenleitwerk nicht vorhanden
  • keine Außenspiegel
  • keine extra Waffen

Fazit:

Auch hier wieder ein klasse Modell einer F-4D Phantom II im Maßstab 1:72. Der Bau sollte wieder Spaß machen. Allerdings muss man Fotos zu Rate ziehen, wenn eine andere Maschine als die vorgeschlagen gebaut werden soll, da dann auf das Höhenleitwerk und die Spiegel zu achten ist. FM hat sich mit diesem Bausatz ungünstigerweise auf die frühen Jahre der F-4D festgelegt. Für eine ausführlichere Ansicht der Bauanleitung und der Gussrahmen können die Besprechungen der FM F-4C, E und J herangezogen werden.

Diese Besprechung stammt von Jost Schreiber - 11. July 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Fine Molds > F-4D Phantom II ‘The First MiG Ace’

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Jost Schreiber
Land: DE
Beiträge: 38
Dabei seit: 2020
Neuste Artikel:
McDonnell Douglas RF-4E Phantom II
Boeing E-3 Sentry

Alle 38 Beiträge von Jost Schreiber anschauen.