Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär Modern > Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

(DF Helo Stuff - Nr. DF83535)

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Produktinfo:

Hersteller:DF Helo Stuff
Sparte:Schiffe Militär Modern
Katalog Nummer:DF83535 - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse
Maßstab:1:350
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Erschienen:2021
Preis:ca. 39,99 €
Inhalt:Ein in einem Stück 3D-gedruckter Rumpf, 3D-gedruckte Kleinteile sowie ein Decalbogen.

Besprechung:

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Unter dem Hashtag „it´s not a helicopter” brachte David Funke mit seinem Label „DF HeloStuff“ kürzlich dieses, für sein Zielgebiet eher untypisches Produkt heraus: das Patrouillenboot des Bundesgrenzschutzes See, intern als Typ 157 geführt, als Komplettbausatz aus 3D gedrucktem Resin in 1:350.

Das Vorbild oder besser gesagt, die Vorbilder (es gab acht dieser Boote) wurden zwischen 1968 und 1970 gebaut und waren bis 2003 im Einsatz. Die Boote hatten den Heimathafen Neustadt in Holstein, wonach auch die Bootsklasse und das erste gebaute Boot, die BG 11 „Neustadt“ benannt wurden.

Zu Zeiten des Eisernen Vorhangs besaßen die Boote zwei Bofors 40 mm Geschütze. Später wurde dann zuerst auf das hintere und dann auch auf das vordere Geschütz verzichtet. Das Boot BG 14 „Duderstadt“ war als „Albatros“ in den ersten Staffeln der ZDF-Serie „Küstenwache“ zu sehen.

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Der Bausatz verfehlt die Bezeichnung "Bausatz" eigentlich leicht. Das Boot wird fast komplett in einem Stück geliefert. Es gibt nur zehn kleine Teile wie die Geschütze, Mast und das Beiboot, die noch montiert werden müssen. Die Herausforderung wird hier also eher die Bemalung der feinen Teile sein. Auf den Teilen finden sich, wie beim 3D Druck üblich, feine Streifen, die aber nach der Grundierung verschwinden sollten.

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Beim öffnen der Schachtel fällt auf, dass die Teile lose im Karton stehen. Auf den zweiten Blick sieht man aber, dass in der Schachtel eine Pappe liegt, auf der die Teile mit Kleber befestigt sind. So geht sicher nichts kaputt.

Die Teile sind noch an ihren Stützen die zum Drucken nötig waren. Dazu findet sich in der Anleitung folgender Hinweis:

Die Teile dieses Bausatzes wurden mit einem 3D-Drucker aus Resin hergestellt. Das Resin erstarrt durch UV-Licht. Nach dem Druck werden die Teile in Alkohol abgewaschen und unter UV-Licht ausgehärtet. Die hier vorliegenden Teile sind nicht in UV-Licht gehärtet! Der Vorteil ist, dass die Teile nun noch leicht flexibel und nicht spröde sind. Nachdem alle Teile von den Stützkonstruktionen entfernt und entgratet sind, sollten die Teile 2-3 Std im Sonnenlicht oder 20 min im UV-Licht aushärten. Danach entspricht die Handhabung der von normalem Resin.

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Hier erkennt man, dass dies ein Produkt vom Modellbauer für den Modellbauer ist. Beim entscheidenden Schritt ist die Bruchgefahr am geringsten, erst danach wird gehärtet. Das Boot wirkt samt der Reling sehr filigran und detailliert. Ich denke, die Vorbildtreue ist auch gegeben, zumindest stimmt der Gesamteindruck.

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Neben einer spärlichen Anleitung, die mehr auf die Bemalung abzielt, findet man noch einen Decalbogen im Set. Dieser ist, wie bei DF HeloStuff üblich, im Digitaldruck auf durchgängigem Trägerfilm gedruckt.

DF Helo Stuff - Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

Darstellbare Maschinen:
  • BG11 Neustadt
  • BG12 Bad Bramstedt
  • BG13 Uelzen
  • BG14 Duderstadt
  • BG15 Eschwege
  • BG16 Alsfeld
  • BG17 Bayreuth
  • BG18 Rosenheim
Stärken:
  • einziger Bausatz des Bootstyps
  • fast komplett montiert
  • schöne Details
Schwächen:
  • die Bemalung wird sehr anspruchsvoll
  • unumgängliche Streifen vom Druck
Anwendung: Eher für fortgeschrittene Modellbauer

Fazit:

Ein Winzling mit faszinierenden Details von einem seltenen Vorbild. Mit entsprechender Bemalung kann man hieraus ein tolles Modell zaubern.

Diese Besprechung stammt von Bernhard Schrock - 30. December 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär Modern > Patrouillenboot BGS Typ 157 Neustadt-Klasse

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog