Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Matchbox > American Infantry

American Infantry

(Matchbox - Nr. PK-5002)

Matchbox - American Infantry

Produktinfo:

Hersteller:Matchbox
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:PK-5002 - American Infantry
Maßstab:1:76
Kategorie:Figuren
Erschienen:1975
Inhalt:
  • 2 Spirtzlinge mit 50 Weichplastikfiguren

Besprechung:

Matchbox ist der Modellbauhersteller der 1970er-Jahre und hat insbesondere einfachere Bausätze für Anfänger produziert. Populär waren dabei die oft verschiedenen gefärbten Spritzlinge und die verschiedenen Farbreihen. Besonders bekannt waren dabei die Flugzeug- und Militärmodelle. Da die Militärmodelle meist mit einigem Zubehör daher kam, war es schnell möglich, kleine Szenen zu bauen. Doch dafür waren auch weitere Figuren nötig, so wundert es nicht, dass Matchbox auch Figurensets auflegte. Eines davon wollen wir heute mal genauer anschauen.

Matchbox - American Infantry

Die amerikanischen Soldaten erschienen erstmals 1975 bei Lesney und wurden, wie alle deren Bausätze, noch mehrfach aufgelegt. Die Soldaten erscheinen in 50 authentischen Posen und sind fein detailliert. Leider gibt es teilweise viele Wiederholungen und damit gleiche Figuren. Wir haben außerdem einen kleinen Mörser dabei, welcher ebenfalls aufgebaut werden kann. Was mir fehlt, sind Soldaten mit einer Thompson-MP, der amerikanischen Maschinenpistole schlechthin, statt dessen haben wir Figuren mit Handgranaten, Pistolen, M1-Garand, Flammwerfer und der MP 3008.

Matchbox - American Infantry

Matchbox - American Infantry

Durch den 1:76 Maßstab lassen sich die Figuren gut in einen Matchbox-Diorama einbauen. Leider liegt nur eine Pose mit Wintermantel bei, was ein Winter-Diorama eher weniger zulässt.

Matchbox - American Infantry

Meiner Meinung nach wird es solche Sets in Weichplastik mit vielen gleichen Posen in Zukunft weniger bis gar nicht mehr geben, dafür sind 3D Druck-Modelle bereits zu präsent und für den Modellbauer praktischer. Welcher Modellbauer benötigt auch ein Set mit 50 Posen, wovon alle vier oder fünf Mal beiliegen? Da sind kleinere 3D Drucksets mit besseren Details und einmaligeren Posen besser, Beispiel wäre hier Cesar-Minaturs, die speziellere Figurensets, wie z.B. Flak-Besatzungen herausbringen. Aber auch im Plastikmodellbau hat hier ein Hersteller den Zahn der Zeit getroffen: Zvezda. Dieser Hersteller bringt im Rahmen seiner Wargamesserie kleine Figurensets mit vier bis fünf Figuren in einem Set heraus, die  keine gleichen Posen haben und sind mit einem Preis von um die 3 € sehr günstig und für aktuelle Dioramen klar zu empfehlen.  

American Infantry American Infantry American Infantry American Infantry American Infantry American Infantry American Infantry

American Infantry

 

Darstellbare Maschinen:

US-Infanterie im zweiten Weltkrieg

Stärken:
  • Figuren in 1:76
  • gut Detailiert
  • authentische Posen
Schwächen:
  • Weichplastikfiguren
  • Viele gleiche Posen
  • Solche Sets sind nicht mehr Zeitgemäß und werden langsam abgelöst
Anwendung: einfach

Fazit:

Wie bereits erwähnt sind solche Sets sicher nicht mehr die Zukunft. Da machen andere Hersteller im 1:72 Maßstab einem besseren und zeitgemäßen Job. Dennoch ist dieser Bausatz durch seinen Maßstab noch klar zu empfehlen und nette Details weisen die Soldaten alle Mal auf, lediglich die vielen doppelten Posen sind störend. Zu erwerben ist das Set recht oft noch bei verschiedenen Auktionshäusern.

Diese Besprechung stammt von Andy Hartung - 09. July 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Matchbox > American Infantry

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Andy Hartung
Land: DE
Beiträge: 69
Dabei seit: 2018
Neuste Artikel:
Kleine Kreuzer der Dresden-Klasse
Northrop F-89 D „Scorpion“

Alle 69 Beiträge von Andy Hartung anschauen.