Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > VW T2 Bus

VW T2 Bus

(Revell - Nr. 07667)

Revell - VW T2 Bus

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07667 - VW T2 Bus
Maßstab:1:24
Kategorie:Easy-Kits
Erschienen:May 2021
Preis:ca. 30 euro
Inhalt:
  • Karosserie
  • Innenraumwanne
  • 1 oranger Spritzrahmen
  • 1 grauer Spritzrahmen
  • 1 schwarzer Spritzrahmen
  • 2 silbergraue Spritzrahmen
  • 2 weisse Spritzrahmen
  • 1 verchromter Spritzrahmen
  • 2 klare Spritzrahmen
  • 5 Reifen
  • Decalbogen
  • Stickerbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Das Vorbild:

Der VW Typ 2 wurde 1967 sowohl in der Technik als auch im Design modernisiert. Statt des bisherigen Gitter-Hilfsrahmen erhielt die neue Variante einen Profilrahmen. Neu war auch die durchgehende Frontscheibe und das Luftgitter unter ihr in der Front. Eine seitliche Schiebetür war jetzt Serie. Technische Neuerungen waren ein neuer 1,6 l-Motor, Pendelachse mit Doppelgelenk, Antriebswellen, Zweikreisbremse und Sitzgurte. 1967 kostete ein Achtsitzer L 8.980 DM. 1979 folge dann der T3 als Nachfolger.

Kartonrückseite
Kartonrückseite

Die gut verpackten Bauteile
Die gut verpackten Bauteile

Der Bausatz:

Von den Freunden des VW Bulli lange vermißt, ist jetzt auch der T2 als Modellbausatz im Maßstab 1:24 auf dem Markt. Revell hat den Kit im easy-click System entwickelt, er kann auch ohne Klebstoff zusammengebaut werden. Ab Juli 2021 kommt schon zusätzlich ein T2 Westfalia Camper unter der Nummer 07676 als Formenvariante in den Handel.

Doch kommen wir zu den Bauteilen: Der Kit besteht aus 109 Teilen, sie sind schon in verschiedenen Farben gefertigt, erspart also Gelegenheitsbastlern und Anfängern die Lackierung der Bauteile. Der erfahrene Modellbauer wird sein Modell sicherlich lackieren und eine Detailbemalung vornehmen. Die Teile sind sauber gespritzt und weisen kaum Formennähte auf. Auch Fischhaut ist nur an einigen wenigen Teilen zu finden. Sinkstellen sind nicht vorhanden. Die Detailtiefe der Bauteile bleibt natürlich im Vergleich zu einem modernen Glue-Kit etwas zurück, was im Bereich der Achsen und des Motors schon auffällt, doch vom Motor ist später selbst bei geöffneter Motorklappe nicht mehr viel zu sehen.

Das Frontteil liegt separat bei für spätere Varianten
Das Frontteil liegt separat bei für spätere Varianten

Revell - VW T2 Bus

Revell - VW T2 Bus

KarosserieteileMotorraum-DetailsRückseiteVW T2 BusTolle Details zeichnen das Armaturenbrett ausDer Unterboden weist eine schöne Struktur aufMotor

Karosserieteile

Karosserieteile 

VW T2 BusDie Innenraumwanne mit den Haltelöchern für das GestühlVW T2 BusDie SitzeRückseiteVW T2 BusDie gelochten Felgen sehen sehr gut aus

VW T2 Bus

 

Auf dem Rahmen C befinden sich sehr gut gemachte Felgen, sie sind mit offenen Löchern, ebenfalls vorhanden ist eine Anhängerkupplung und Steckdose. Leider weisen die verchromten Radkappen an den Rändern Fischhaut auf, nach dem entfernen dieser ist die Verchromung dort beschädigt. Die fünf Reifen weisen an den Flanken mehr oder weniger sichtbare Formennähte auf, die leider das Erscheinungsbild trüben.

Motor, Getriebe und Auspuff sind ein TeilRückseiteDie Radkappen weisen leider am Rand Fischhaut aufVW T2 BusDie Glasteile sind schlierenfrei und ohne KratzerDie Reifen weisen an den Flanken Formennähte aufDer sauber gedruckte Decalbogen

Motor, Getriebe und Auspuff sind ein Teil

Motor, Getriebe und Auspuff sind ein Teil 

Dem Bausatz liegen ein Bogen mit Wasserschiebebildern und ein Bogen mit Aufklebern bei, die weitgehend identisch sind, nur die Ringe für die Weißwandreifen sind lediglich auf dem Decalbogen vorhanden.

Mit der sehr verständlich gemachten Bauanleitung, die in 45 kleinteiligen Schritten durch den Zusammenbau führt, sollte der Bau auch unerfahrenen Bastlern gelingen. Bemalungshinweise sind auf den jeweiligen Teilen in der entsprechenden Farbe dargestellt.

Weitere Bilder

Der fast identische StickerbogenVW T2 BusVW T2 BusVW T2 BusVW T2 BusVW T2 BusVW T2 Bus

Der fast identische Stickerbogen

Der fast identische Stickerbogen 

Darstellbare Fahrzeuge:
Volkswagen Typ 2 T2 Bus, wahlweise mit oder ohne Reserverad an der Fahrzeugfront
Stärken:
  • erster Kit eines T2 in 1:24
  • Wahlteile wie verschiedene Felgen für das Reserverad und Anhängerkupplung
  • gute Bauanleitung
  • Decals oder Sticker zur Auswahl
  • Alle Türen und Klappen sind beweglich
Schwächen:
  • Reifen mit Formnähten
  • Fischhaut an den Chromteilen
Anwendung: Easy-click Bausatz ab 10 Jahre

Fazit:

Revell ist zu danken, das die Bulli-Parade mit dem T2 weitergeht! Es bleibt zu hoffen, dass auch noch ein T2 Transporter folgt. Der Bausatz ist für den Anfänger und ebenso dem erfahrenen Modellbauer zu empfehlen!

Diese Besprechung stammt von Jens Lohse - 25. June 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > VW T2 Bus

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog