Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

(Hasegawa - Nr. 02254)

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:02254 - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:September 2017
Preis:ca. 38 €
Inhalt:
  • 10 Rahmen aus hellgrauem Kunststoff
  • 1 Rahmen aus klarem Kunststoff
  • 4 Polycaps
  • 1 Decalbogen
  • Anleitung in Schwarz-Weiß

Besprechung:

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

Die Liste der Wiederauflagen dieses Bausatzes wird immer länger. Es dürfte inzwischen über 40 Stück davon geben, in den unterschiedlichsten Ausführungen, Navy, Marines, Einsitzer, Doppelsitzer, Combos, Combat Ace, Australische Luftwaffe usw. 2017 ist nun diese Themenbox hinzugekommen, die sich den aktuellen CAG-Birds der VFA-27 "Royal Maces" an Bord der USS Ronal Reagan widmet. 2004 und 2015 gab es das auch schon mal mit den damals aktuellen Lackierungen. Auf Modellversium haben wir euch auch schon eine ganze Reihe dieser Bausätze vorgestellt, siehe Seitenleiste.

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

 

Wie nicht anders gewohnt wurden die Plastikteile nicht verändert, die ca. 120 Teile weisen feine versenkte Gravuren auf, wo erforderlich sind Details erhaben ausgeführt. Was die Außenhaut betrifft ist die Detaillierung exzellent, hier ist wirklich alles vorhanden. In den Innenräumen sieht die Sache etwas anders aus. Im Cockpitbereich ist so gut wie nichts an Details vorhanden. Die Instrumente werden mit Decals belegt und die Sitze sind recht einfach gehalten.

Im Fahrwerksbereich gibt es einige Strukturen in den Schächten, die Fahrwerke selbst können mit ein paar Leitungen noch etwas aufgewertet werden. Negativ fallen bei diesem Bausatz die Ausführung der Schubdüsen und Lufteinläufe auf. Letztere enden nach kurzer Distanz an einer senkrechten Wand, die "Kanalführung" selbst ist nicht vorhanden, es ist mehr oder weniger nur ein Loch. Die Schubdüsen sind nicht tief genug, das Bauteil mit den Flammringen für die Nachbrenner sitzt viel zu weit hinten.

Die Außenlasten sind nachwievor sehr spärlich, lediglich drei Zusatztanks, 2xAIM-9X und zwei AIM-120 sowie der AN/ASQ-228 ATFLIR Behälter liegen bei. Bei den Pylonen ist für die AIM-120 das Bauteil N5 vorgesehen, richtig ist aber Q9. An Optionen beim Bau gibt es eigentlich nichts außer den beweglichen Höhenrudern.

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

Hasegawa - F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

Der Decalbogen sieht den Bau von einer einzigen Maschine vor. Die 168368 ist seit 2017 der CAG-Vogel der "Königlichen Morgensterne". Zuvor war sie mit der Leitwerkskennung NF206 unterwegs. Bilder dieser Maschine finden sich z.B. bei Jetphotos.net. Die Decals sind von der üblichen Hasegawa-Qualität, sauber im Druck aber wie immer etwas dicker als z.B. die in Italien hergestellten Bögen. Die zugehörige Bemalungsanleitung ist recht großzügig ausgefallen, der Flieger ist ca. 1:90 auf einer Doppelseite abgebildet. Die Farbangaben gibt's wie üblich nur für die Gunze-Palette, alle benötigten FS-Nummern sind aber mit aufgeführt, so dass jeder aus seiner bevorzugten Palette die passenden Farben zusammenstellen kann.

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"
F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

 

Seit unserer letzten Besprechung einer Super Hornet von Hasegawa hatten wir ja auch Gelegenheit, den Bausatz von Academy in Augenschein zu nehmen. Da bietet sich ja mal ein kleiner Vergleich an. Wie ihr auf einigen der folgenden Bilder sehen könnt, geben sich die beiden jetzt nicht allzu viel. Was die Abmessungen angeht sind beide Modelle praktisch identisch. Abweichungen in der Formgebung findet man z.B. am Heck, da wo der Rumpfrücken ausläuft. Die Gravuren sind bei Academy etwas detaillierter und feiner ausgeführt.

Beim Cockpit kann Hasegawa in keinster Weise mit Academy mithalten, weder bei der Wanne noch bei den Sitzen. Instrumentenbrett und Seitenkonsolen sind bei Hasegawa vollkommen glatt. Dafür kann man das Cockpit geöffnet bauen, das geht bei Academy so ohne weiteres nicht wegen der einteiligen Haube. Im Fahrwerksbereich herrscht Parität, zwar sind bei Academy die Schächte etwas detaillierter, dafür gibt es aber diese klobigen Aufnahmen für die Zapfen der Fahrwerksklappen. Bei den Fahrwerken selbst liegen beide gleichauf. Selbiges gilt für die Schubdüsen, da sind beide nur durchschnittlich.

Die Lufteinlasskanäle sind bei Academy realistischer nachgebildet, aber da muss man schon tief in die Schächte hineinleuchten, um das zu sehen. Bei den Außenlasten fällt Academy wieder hinter Hasegawa zurück, der "Japaner" hat's hier einfach besser gemacht :) Ich würde mal behaupten, dass beide Modelle in der Summe durchaus ebenbürtige Konkurrenten sind, allerdings kostet der Hasegawa-Bausatz ein gutes Stück mehr, welches man beim Kauf des Academy-Modells in Zubehör investieren kann (Schubdüsen, Vacuhaube etc.).

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"
F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"Hasegawa (oben) vs Academy (unten) die I.
Hasegawa (links) vs Academy (rechts) die II.Hasegawa (links) vs Academy (rechts) die III.Hasegawa (links) vs Academy (rechts) die IV.Hasegawa (außen) vs Academy (mitte) die V.Hasegawa (außen) vs Academy (mitte) die VI.Hasegawa (links) vs Academy (rechts) die VII.Hasegawa (unten) vs Academy (oben) die VIII.

F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

 

Darstellbare Maschinen:
Boeing F/A-18E Super Hornet, Bu.No. 168368, NF200, VFA-27 Royal Maces CAG Maschine, USS Ronald Reagan 2017
Stärken:
  • Sehr gute Detaillierung im Außenbereich
Schwächen:
  • Mageres Cockpit
  • Verbesserungswürdige Lufteinläufe
  • Sehr hoher Preis
  • Kaum Optionen

Fazit:

Der Bausatz ist typisch Hasegawa, Außenbereich top, Innenbereich flop. Aber da kann man ja inzwischen Dank der vielen verfügbaren Detailsets Abhilfe schaffen.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Der Deutschlandvertrieb erfolgt über Faller. Die Artikelseite zum Bausatz findet ihr hier. Bei Hasegawa könnt ihr euch das Set hier genauer anschauen.

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 05. January 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > F/A-18E Super Hornet "VFA-27 Royal Maces CAG 2017"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 32
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Mitsubishi Galant GTO 2000GSR
Mazda 767B

Alle 32 Beiträge von Frank Richter anschauen.