Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1999 Chevrolet Monte Carlo

1999 Chevrolet Monte Carlo

#32 „Kleenex Cottonelle”, Jeff Green

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

1999 Chevrolet Monte Carlo

Im modernen Motorsport läuft die Kommunikation zwischen dem Fahrer und den Teams über Funk. Bei NASCAR sind die Funkverbindungen offen, so daß nicht nur die NASCAR Officials, also die Rennleitung und die zahlreichen Kontrolleure mithören können, sondern auch die Fans. Vor den Zeiten der Funkgeräte wurden in allen Motorsportserien Schautafeln an der Boxenmauer für die Kommunikation zwischen Fahrern und Teams sowie für wichtige Informationen benutzt. Die Rennleitung und die Streckposten gaben Informationen mit Flaggen an die Fahrer weiter. Solche Flaggen sind aus Sicherheitsgründen trotz des Funks immer noch in Gebrauch. Die „Flags“ in der NASCAR unterscheiden sich leicht von den Flaggen, die z.B. in allen Rennserien der FIA angewendet werden. Es gibt 13 verschiedene Flags.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Die grüne Flagge wird vom „Flagman“ auf dem Turm vor der Ziellinie zur Freigabe des Rennens, beim fliegenden Start und nach jeder Gelbphase bei Rennunterbrechungen gezeigt.

Die gelbe Flagge hat die gleiche Angabe wie in der FIA und wird bei Unfällen und Gefahren auf der Rennstrecke gebracht d.h. dass alle Autos entweder an dieser Stelle nicht überholen dürfen oder, falls das Pace Car auf die Strecke kommt, sich hinter dem Pace Car einordnen müssen. Das virtuelle Safety Car wie in der FIA gibt es bei NASCAR nicht.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Eine blaue Flagge mit einer gelben Linie zur Warnung für überrundete Fahrer, dass „The Leader“ oder „The Lead Pack“ hinter ihnen kommt, gibt es zwar bei NASCAR, sie wird allerdings nicht oft benutzt.

Die Bedeutung der roten und der schwarzen Flagge ist identisch wie in der FIA und heißt bei Rot, dass das Rennen gestoppt ist und bei Schwarz, dass der jeweilige Fahrer in die Box kommen muss wegen einer Strafe oder einer Verwarnung.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Zur Disqualifikation dient eine schwarze Flagge mit weißen Kreuzen. Das gleichzeitige Anzeigen der roten und schwarzen Flagge ist für das Ende der Practice Session oder des Qualifiyings gedacht.

Eine rote Flagge mit gelbem Kreuz ist an der Einfahrt in die Boxengasse aufgestellt und gibt an, dass die Pit Road noch geschlossen ist.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Die rot-gelb gestreifte Flagge wird nur auf Straßenkursen verwendet und zeigt eine Gefahrenquelle oder „debris on track“ (Fahrzeugteile oder andere Gegenstände) an.

Die White Flag schwenkt der Flagman bei der Durchfahrt am Turm zum Anzeigen der letzten Runde.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Die berühmte „checkered flag“ ist aus allen Rennserien bekannt und zeigt an, dass das Rennen beendet ist. Bei NASCAR werden zur Hälfte der Renndistanz zwei schwarz-weißkarierte Flaggen gleichzeitig gezeigt.

Seit der Einführung der sogenannten „Stages“, also den Rennabschnitten für die es extra Punkte gibt, wird das Ende eines Stages mit einer grün-weißkarierten Flagge visualisiert.   

1999 Chevrolet Monte Carlo

Jeff Green hatte seine erfolgreichsten Jahre in der NASCAR Busch Serie von 1999 bis 2001 mit dem Championstitel im Jahr 2000 und jeweils Vize-Champion in den beiden anderen Jahren. Für Teamowner Greg Pollex unterwegs, betreut von Crew Chief Harold Holly, bei allen Rennen mit der Startnummer 32 und dem Hauptsponsor Kleenex.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Das Unternehmen Kimberly-Clark vertreibt seit 1924 mit Kleenex das Pendant zum deutschen Produkt Tempo und beide Produkte werden jeweils als Synonym für ein Papiertaschentuch verwendet. Auf dem Monte Carlo war Kleenex als Hauptsponsor immer auf der Motorhaube vertreten und z.T. auch als Sponsor an den Heckseiten. Auf diesem lukrativen Werbeplatz hatte die #32 wechselnde Nebensponsoren mit Kleenex Cottonelle, Kroger, Scott Towels, Marsh und Albertsons. Blau und Weiß wurden lackiert und der Übergang von der blauen Front in den gesprenkelten Bereich der Seiten muss genau angepaßt werden.

1999 Chevrolet Monte Carlo

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 21. January 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1999 Chevrolet Monte Carlo

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog