Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Vought F4U-4 Corsair

Vought F4U-4 Corsair

Eine Restaurierte im Museumsbetrieb befindliche Maschine

von Karsten Böcker (1:32 Trumpeter)

Vought F4U-4 Corsair

Dieses weltbekannte Flugzeug mit den geknickten und einklappbaren Flügeln ist einfach ein Hit. Ich hatte schon vor Jahren das Glück, in Kirchheim/Teck bei den dortigen Flugtagen dieses Flugzeug im Original parkend und fliegend bewundern zu dürfen. Der Sound des Motors, die Größe des Motors und die offensichtliche Kraft beim Fliegen lassen einen schon sehr staunen.

Vought F4U-4 Corsair

Zum Original möchte ich gar nicht viel schreiben, da gibt es genügend Quellen in Form von Internet und Literatur.

Vought F4U-4 Corsair

Ich selbst habe nicht allzu viel im Internet recherchiert, habe selbst im Squadron-Signal-Publikation-Heft geblättert und mich in Folge für eine restaurierte im Museumsbetrieb befindliche Maschine Typ F4U-4 einer fiktiven Einheit entschieden.

Vought F4U-4 Corsair

Der Bausatz von Trumpeter schien für mich dann auch am schönsten. Dazu habe ich das Cockpit-Set und Sicherheitsgurte von Eduard bestellt und mit eingebaut. Der Bausatz alleine ist mit Stand April 2022 für rund 45,- - 55,- zu haben und jeden Cent wert.

Vought F4U-4 Corsair

Der Motor ist ein Bausatz für sich und verdient es sehr gut farblich und mit Zurüstteilen gestaltet zu werden, wenn man diesen offen zeigen will. Leider verschwindet er in meinem Fall fast vollständig unter der Motorabdeckung. Deswegen verzichtete ich auf zusätzliche Detaillierung. Die Option eine verglaste Motorabdeckung zu machen, hat mir trotz der Verlockung des sehr detaillierten Motors nicht zugesagt.

Vought F4U-4 Corsair

Das Cockpit ist sehr gut einzusehen. Dementsprechend habe ich das farbige Cockpit von Eduard samt den Sicherheitsgurten verwendet. Zusätzlich habe ich aus einem anderen übrig gebliebenen Ätzteilsatz noch seitliche Kabelstränge an den Cockpitseiten anbringen können. Leider sieht man diese auch nur, wenn man genau ins Cockpit schaut. Als Verkabelung zwischen den Instrumenten und den seitlichen Bedienelementen habe ich aus alten Eisenbahnkabeln die Kupferlitzen herausgeholt und eingearbeitet. Auf einen Piloten habe ich verzichtet, da dieser diese vielen Einzelheiten doch zu sehr verdecken würde.

Vought F4U-4 Corsair

Trumpeter hat diesem Bausatz für die Schwenkung der Flügel und für die Beweglichkeit der Querruder und Landklappen kleine Stahlstifte und zu biegende Ätzteile für Gelenke aus Stahl mitgeliefert. Und damit wird die Sache kompliziert. Diese Bauteile immer so einzuarbeiten, war nicht so einfach. Deswegen habe ich auch keine eingeklappten Flügel. Letztlich hat es bei mir auch nicht zu 100% geklappt. Da bitte ich um Verzeihung und gelobe Besserung...

Vought F4U-4 Corsair

Der Bausatz hat ebenfalls die Option, die Waffenschächte der Flügel offen darzustellen. Es lohnt sich auch hier jedes dieser vielen Details hervorzuheben.

Das vordere Fahrwerk ist unspektakulär. Sehr schön kommen aber die Klappen und die Hydraulik zum Tragen. Das hintere Spornrad mit dem Mechanismus und dem Fanghaken sieht man leider jedoch nicht ganz. Das war eine schöne Fummelei beim Zusammenfügen der Rumpfhälften. Und auch hier sieht man die Einzelheiten später nur noch, wenn man das Modell zur Hand nimmt und umdreht.

Als zusätzliche Bewaffnung wählte ich die Raketen unter den Flügel. Diese versah ich zusätzlich mit Zündkabeln.

Vought F4U-4 Corsair

Das Modell ist für einen einsitzigen Jäger des 2. Weltkrieges ein riesiges Teil. Um die Dimensionen zu verdeutlichen, habe ich einen Zivilisten neben das Flugzeug gestellt. Steht das Modell neben der Spitfire, Mustang und Me 109, wirken diese anderen Flugzeuge schon deutlich kleiner.

Ein Anfänger-Bausatz ist dieses Flugzeug in dieser Detaillierung jedenfalls nicht.

Grüße aus dem Südschwarzwald

Vought F4U-4 CorsairVought F4U-4 CorsairVought F4U-4 CorsairVought F4U-4 CorsairVought F4U-4 CorsairVought F4U-4 Corsair

Vought F4U-4 Corsair

 

Karsten Böcker

Publiziert am 17. August 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Vought F4U-4 Corsair

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog