Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

von Roland Hermann (1:48 HobbyBoss)

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Diesmal will ich euch meine Messerschmitt Me 262 A-1a/U5 zeigen. Der Bau der 262 fand im Rahmen eines Group Builds statt. Hierzu werde ich noch ein Diorama mit Kettenkrad und Startgenerator bauen. Da die Messerschmitt schon mal fertig ist, zeige ich sie hier aber gleich mal. Zum Bausatz selbst kann ich nur sagen, dass dieser sehr gut ist und ich würde sogar behaupten - obwohl ich den von Tamiya noch nicht gebaut habe - mindestens genauso gut wie dieser ist.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Von der U5-Version wurde nur ein einziger Prototyp gebaut, der zwei zusätliche Mk 108 30 mm-Kanonen in der Nase hatte. Als Bewaffnung liegen auch vier X4 Lenkraketen dabei (die erste lenkbare Luft-Luft-Rakete überhaupt). Meines Wissens wurden diese aber nie mit der 262 verwendet. Sie wurden zuerst mit der Fw 190 getestet, wobei sich aber dann herausstellte, dass der Pilot mit dem steuern von zwei Sachen gleichzeitig etwas überfordert war. Deswegen wurden sie dann von zweisitzigen Maschinen aus eingesetzt - in denen einer das Flugzeug und der andere die X4 steuerte. Die Raketen wurden deswegen von mir nicht montiert, aber vielleicht finden sie den Weg ins Diorama.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5
Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

 

An Zubehör ergänzt habe ich eigentlich nur die Gurte von Eduard. Die anderen kleinen Details wie die Verkabelung der Instrumente oder Bremsleitungen entstanden aus Bleidraht. Beim Reflexvisier waren die Scheiben aus grauem Plastik angegossen, diese ersetzte ich durch Klarsichtteile. Die Reifen wurden auf einer heißen Fläche (Pfanne und Induktionsplatte) noch etwas abgeflacht. Ach ja, der rote Hebel oben zum öffnen der Kanzel entstammt auch noch aus meiner Hand.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5
Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

 

Bei der Lackierung hatte ich mal wieder das Problem, dass ich fast nur Farben von Revell habe und da siehts mit RLM Farben eher schlecht aus, so dass ich wieder selbst mischen musste. Hierfür findet sich auch - hier auf MV - eine schöne Tabelle, wobei ich mit dem RLM 81 nicht zufrieden war und nochmal selbst nach Farbmuster mischte.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Die vordere Abdeckung der Kanonen habe ich abgetrennt, um sie geöffnet zu zeigen, da sonst ja die ganze Arbeit und Detaillierung umsonst gewesen wäre. Auch die hinteren Klappen habe ich geöffnet gebaut. Leider fehlt ein offen dargestelltes Triebwerk, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Der Zubehörmarkt hat ja was zu bieten, was ich aber nicht genutzt habe da ich die Maschine bei den letzten Vorbereitungen darstellen will und mir dies dann etwas zuviel an geöffneten Klappen wären.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

 

Der Bau des Modells hat knapp vier Wochen gedauert und hat mir sehr viel Spaß bereitet!

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

Roland Hermann

Publiziert am 03. March 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 262 A-1a/U5

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog