Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing E-3 Sentry

Boeing E-3 Sentry

NATO NE-3A 79-0458 Tiger Meet 2017, Teil 4

von Jost Schreiber (1:72 Heller)

Boeing E-3 Sentry

Im vierten und letzten Teil meines Beitrages über das Modell NATO AWACS habe ich die I/B Trailing Edge Flaps hergestellt und eingebaut. Danach werden Rumpf und die Tragflächen zum Zusammenbau vorbereitet und nach dem Zusammenbau fertig lackiert. Die restlichen Decals können dann auch angebracht und als letzte Teile die Fillet Flaps hergestellt und eingebaut werden. Nach der letzten Lackierung mit Klarlack ist die NE-3A endlich fertig.

Die I/B Trailing Edge Flaps

Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry

Boeing E-3 Sentry

 

Als Nächstes wurden die I/B T/E Flaps in gleicher Weise wie die äußeren Flaps hergestellt, eingebaut und lackiert. Ein paar Schraubenreihen habe ich mit Decals dargestellt.

Zusammenfügen von Rumpf und Tragflächen

Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry

Boeing E-3 Sentry

 

Nun konnte endlich der Rumpf mit den Tragflächen verklebt werden. Da aber ein großer Spalt auf beiden Seiten zwischen Rumpf und Tragflächen besteht, habe ich an den Seiten jeweils 1 mm Plastiksheet eingeklebt. Dann musste noch das Dopplerradar-Fairing eingeklebt werden. Nach ein paar Spachtelarbeiten könnte jetzt der Rest lackiert werden und noch die letzten Decals angebracht werden. Für die Landescheinwerfer habe ich die 3D Decals von Autentic-Airliner-Decals benutzt. Das ist einfacher als die Klarsichtteile aus dem Bausatz und sieht gut aus.

Die Fillet Flaps

Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry

Boeing E-3 Sentry

 

Jetzt konnte es an den letzten Bauabschnitt gehen. Die Fillet Flaps wurden auch wieder aus Resin neu hergestellt und etwas detailliert. Nach dem Einbau und der abschließenden Lackierung wurden auch hier ein paar Decals angebracht. Normalerweise sind die Flaps ja auch in der Position mit den I/B Flaps. Ich habe sie aber in einer Wartungsposition dargestellt (auch Split Flaps genannt). Dies ist möglich durch Trennen von der Antriebswelle und anschließendes manuelles Drehen in jede gewünschte Position.

Das fertige Modell...

Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry
Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry
Boeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 SentryBoeing E-3 Sentry

Boeing E-3 Sentry

 

...hat im Maßstab 1:72 eine imposante Größe. Ausreichend Platz ist hier natürlich erforderlich, viel Spaß beim Anschauen der Bilder! Vielleicht ist das ja Anregung für manchen Modellbauer, auch mal eine E-3 Sentry oder andere Boeing 707-Variante zu bauen. Der Bau hat mir viel Spaß gemacht, so dass ich vorhabe, weitere 707-Ableger zu bauen, darunter dann auch eine NATO TCA, eine E-6A oder -B Mercury sowie eine E-8C JStars. Der Bau einer USAF E-3B von der Kadena AB, Japan ist schon in vollem Gange.

Boeing E-3 Sentry

Jost Schreiber

Publiziert am 21. October 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing E-3 Sentry

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog