Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

Der Tornado IDS bei den Jagdbombergeschwadern

von Jost Schreiber (1:72 Revell)

In einem weiteren Beitrag zeige ich einige Modelle des Tornado IDS in verschiedenen Anstrichen, wie er bei den fünf Jagdbombergeschwadern flog. An allen Tornado-Modellen wurde das Radom gegen das von Air Graphic Models ausgetauscht. Die Flügeltaschen aus dem Bausatz habe ich geschlossen modifiziert. Pitot und AOA sind von Master Models. Die Bugfahrwerke habe ich an allen Modellen verkürzt, da sie vorne sonst zu hoch stehen. Die Farben sind wieder von Xtracolor.

Tornado IDS 44+44, JaBoG 31 ‘Boelcke’, Nörvenich, 1990

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Das Modell zeigt den Tornado IDS in der Tarnnorm 83C. Unter dem Rumpf hängt ein Body to Body Refuel Pod. Der linke Tank ist in Marine Norm 76. Am linken Leitwerk zeigt ein Decal die Teilnahme am Tiefflugtraining in Goose Bay, Kanada. Die Decals sind aus dem Bausatz.

Tornado IDS 44+58, JaBoG 32 Lechfeld, 2011

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Dieser Tornado IDS ist in Norm 95 (V2) lackiert. Der rechte Außentank trägt die Farbe aus der Norm 83. Das Wappen seitlich der Lufteinläufe zeigt die Teilnahme an der ISAF-Mission in Mazar-e Sharif, Afghanistan. Unter der Rumpfstation hängt ein einzelner CBLS-200 Bomb Dispencer. Die Decals sind von HaHen.

Tornado IDS 43+58, JaBoG 33 Büchel, 2013

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Dieser Tornado ist im Single-Ton Camouflage (auch Contemporary Scheme genannt) lackiert und trägt zwei KEPD-350 Taurus (von CMK) unter den Rumpfstationen. Die BOZ-101 und Cerberus III sind nicht angebracht. Decals abermals von HaHen.

Tornado IDS 45+91, JaBoG 34 ‘Allgäu’ Memmingen, 1998

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Ein Tornado aus Memmingen, hier in der Norm 83B. An der linken Rumpfstation eine GBU-24 Laser Guided Bomb (CMK) und rechts ein AN/AAQ-28 Litening Pod Zielsucher. (Eduard) An den inneren Pylons hängen noch zwei AIM-9L Sidewinder Raketen. Die Decals kommen aus dem Bausatz.

Tornado IDS 43+32, JaBoG 38 ‘Friesland’ Jever, 1983

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Die 43+32 ist hier in der Norm 76 lackiert. Der Tornado hat neben den Aussentanks nur die Rumpfträger installiert. Die Decals stammen von Model Decal.

Jost Schreiber

Publiziert am 23. September 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog