Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

"Black Panther"

von Philipp Millies (1:72 Revell)

Panavia Tornado IDS

Heute möchte ich euch einen meiner vielen Tornado vorstellen. Das Tornado-Waffensystem ist für mich ein Meilenstein. Als ich bis vor wenigen Jahren noch null Interesse an moderner Militärtechnik hatte, war es der Tornado, der den Blick über den Tellerrand in die Wege leitete. 

Panavia Tornado IDS

Der bisher längste und dankbarste Blick, der bis heute in vollem Umfang anhält. Was es genau war - ich weiss es ehrlich gesagt nicht. Allein der Anblick auf die Proportionen, bullig aber doch agil, die tollen Dokus darüber, manchmal live gesichtet in Wunstorf oder aber doch der lange Schnack mit einem Kunden, der früher mal Waffensystemoffizier auf einem Tornado war. Spektakulär sind natürlich für mich die zahlreichen Sonderlackierungen - und darauf liegt nun mein Hauptaugenmerk - sonderlackierte Jets aller Nationen und Typen. Tornado, Phantom und Eurofighter werdet Ihr hier also am häufigsten sehen, da sich diese alle eine ähnliche persönliche Geschichte teilen.

Panavia Tornado IDS

Und so füllten sich die Vitrinen, die dann platztechnisch weichen mussten, für eine Lösung die auf Quantität aufbaut. Bisher etwa 18 Stück gebaut - alle in 1:72 und sonderlackiert, einer in 1:48 und noch mal so viele ungebaut auf Bereitschaft mit alternativen Decalsätzen.

Panavia Tornado IDS

Verwendet habe ich hier den Revell Bausatz 04660 "Tornado Black Panther" im Maßstab 1:72. Im Prinzip ist der Bausatz von mir wie gewohnt Out-Of-Box gebaut, da für mich an diesem Bausatz keine erheblichen Mängel bestehen. Das Bugfahrwerk habe ich bewusst nicht eingefedert, aus optischen Gründen. Die Höhenruder haben eine Querstange aus 0,3 mm Stahlstab eingebohrt bekommen, da ich die Kunststoffaufnahmen zu fragil finde.

Panavia Tornado IDS

An sich habe ich jeden bisher auf dem Markt erschienenen Toni untem Messer gehabt. Bei den Revellformen verweile ich, denn diese stellen für mich die perfekte Balance aus Detailierung, Aufbau der Baugruppen und natürlich dem Preis dar. Fotoätzteile und Resingerödel stellte für mich also keine sonderliche Notwendigkeit dar, da sämtliche Funktionen geschlossen bleiben.

Panavia Tornado IDS

Lackierung

Lackiert wurde via Airbrush mit VallejoAir und VallejoMetalColor, sowie Pinselfarben aus dem Hause Revell und Citadel. Zum maskieren fand TamiyaTape und Pattafix Verwendung. Auf Alterung habe ich weitgehend verzichtet, da ich meine bunten Mühlen clean mag. 

Panavia Tornado IDS

Nach den Fotos stellte ich fest, dass die Positionslichter an den Flügeln fehlen und hier und da Decals überstehen. Wurde erledigt. Seht es mir nach, Perfektion ist bei mir zweitrangig - der Spaß am Machen liegt ganz vorne und mit diesem Bausatz, der noch zu Hauf vorhanden ist, ist mir noch einige male dieser Spaß gegönnt. Viel Freude mit den Bildern und Danke für die Aufmerksamkeit!

Weitere Bilder

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS
Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Philipp Millies

Publiziert am 18. February 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog