Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell F-101 Voodoo

McDonnell F-101 Voodoo

von Andreas Hess (1:72 Revell)

McDonnell F-101 Voodoo

Zum Vorbild

Die McDonnell F-101 Voodoo war ein zweistrahliges Kampflugzeug während des Kalten Krieges. Sie konnte unter anderem zwei ungelenkte Atom-Luft-Luft Raketen vom Typ AIR-2a "Genie" mitführen. Während der Kubakrise und über Vietnam war sie als Aufklärer im Einsatz, diente aber auch bei der Air National Guard der US Air Force. Sie nahm einige Konstruktionsmerkmale der späteren Phantom II vorweg: Auslegung als Zweisitzer, zwei Triebwerke, ähnliche Rumpfform und große Tankkapazität. Quelle: Wikipedia

McDonnell F-101 Voodoo

Ich restauriere gerne die Modelle, welche ich vor Ewigkeiten gebaut habe. Die F-101 Voodoo gehört dazu. Sie wurde ca. 1996 von mir gebastelt und hat die Jahre nicht wirklich gut überstanden. Vor einiger Zeit fand ich das vergilbte, verstaubte und beschädigte Modell. Da mir dieser Flieger schon immer gut gefiel, wollte ich ihn nicht wegwerfen oder in die Restekiste packen, sondern restuarieren. Hier sind Bilder vor dem Bau:

McDonnell F-101 Voodoo

McDonnell F-101 Voodoo

Zuerst packte ich den Flieger in ein Bad aus Dowanol, um die alte Farbe sowie die alten Decals zu entfernen. Dank Revell konnte ich einige fehlende Teile ergänzen und mir die Bauanleitung downloaden. Aus der Restkiste konnten diverse Teile genutzt werden. Der Wiederaufbau gestaltete sich recht schwierig, es war viel Spachtelmasse und Schleifarbeit nötig. 

McDonnell F-101 Voodoo

Die ersten Lackierungen konnten danach aufgebracht werden: ich entschied mich für ein Vietnam-Tarnschema, da mir dieses Tarnmuster besser gefiel als die in der Anleitung gezeigten Versionen. Leider konnte ich keine ordentlichen Farbangaben für die verschiedenen Farbtöne dieser Tarnung im www finden. Ich nutzte Revell-Farben und mischte sie so wie es mir gefiel.

McDonnell F-101 Voodoo

Decals wurden von verschiedenen Herstellern aus der Restekiste und teilweise aus dem www genutzt. Einige silbern stark, trotz Glanzlack etc. Gealtert wurde mit Öl- und Wasserfarben.

McDonnell F-101 Voodoo

McDonnell F-101 Voodoo

Beim Aufbringen der letzten Schichten Klarlack ist mir allerdings noch ein Fehler passiert: auf der Oberseite der linken Tragfläche ist mir ein kleines Stück von einem Wattepad gefallen, leider habe ich das erst bemerkt, als der Lack trocken war. Ich konnte nicht mehr alle Flusen entfernen.

McDonnell F-101 Voodoo

Als Bewaffnung habe ich nur die beiden AIR-2a "Genie" genutzt, welche mit viel Fantasie auch als ungelenkte (atomare) Luft-Boden Raketen oder Bomben durchgehen können.

McDonnell F-101 Voodoo

McDonnell F-101 Voodoo

Ich bin sehr zufrieden mit der Restaurierung dieses Fliegers und es wird nicht die letzte sein.

Andreas Hess

Publiziert am 06. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell F-101 Voodoo

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog