Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > VJ-101 C-X1

VJ-101 C-X1

von Rainer Kijak (1:72 AA Models)

VJ-101 C-X1

Nachdem ich die He 231 schon vorgestellt habe, will ich nun das Endprodukt der V/STOL-Konzeption vorstellen, die VJ 101 C. Der auf der ILA 1964 vorgestellte Senkrechtstarter VJ 101 C-X1 wurde vom Entwicklungsring Süd gebaut. Nach dem Bau des zweiten Prototypen 1965, der erstmals vom Senkrecht-zum Horizontalflug überging, wurde das Programm eingestellt.

VJ-101 C-X1

VJ-101 C-X1

Das Flugzeug hatte sechs Strahltriebwerke Rolls-Royce RB.145, je zwei an den Flügeln und zwei im Rumpf., die Höchstgeschwindigkeit betrug Mach 1,08. Maximale Startmasse war 6000 kg für X-1 und 8000 kg für X-2. Die Abmessungen: Spannweite 6,61m, Länge 15,70 m, Höhe 4,13 m.

VJ-101 C-X1

VJ-101 C-X1

Die originale X-2 steht heute im Deutschen Museum in München. Interessant ist der Bericht in der Flug Revue von 1967 und das Buch Projekte der Bundeswehr. Auch im Internet kann weiteres über das Flugzeug nachgelesen werden.

VJ-101 C-X1

VJ-101 C-X1

Das Modell ließ sich jedenfalls gut bauen, nur bei den Fahrwerkstreben ist Vorsicht geboten, damit diese richtig eingebaut werden. Die Schwenktriebwerke habe ich separat fertiggestellt und erst am Ende angebaut.

VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1VJ-101 C-X1

VJ-101 C-X1

 

Rainer Kijak

Publiziert am 08. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > VJ-101 C-X1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog