Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21MF

MiG-21MF

von Roland Hermann (1:72 Eduard)

MiG-21MF

Dieses Mal zeige ich euch meine MiG-21 von Eduard als Profipack-Version. Der Bausatz lässt kaum Wünsche offen, er enthält die Spritzlinge die sehr sauber gespritzt sind, eine Ätzteilplatine fürs Cockpit und einige optionale Anbauteile, einen Maskierbogen für das Cockpit und einige andere Stellen, die am Rumpf abzukleben sind sowie eine sehr gute Anleitung mit fünf verschiedenen Versionen, die man bauen kann. Dass Eduard für sehr gut detaillierte Bausätze bekannt ist, wusste ich ja, aber ich staunte erst mal nicht schlecht über die Details in diesem Maßstab. Versenkte und erhabene Nieten bzw. Schrauben, wohin man sieht.

MiG-21MF

Für das Cockpit verwendete ich die Ätzteile, wobei sich das bemalte Cockpit mit Sicherheit auch gut machen würde. Hier liegen übrigens zwei verschiedene Teile bei - einmal mit Struktur zum bemalen und einmal ohne Struktur für die Ätzteile. Sehr schön! Der Bau selbst lief wie am Schnürchen, lediglich eine kleine Stelle am unteren Rumpf erforderte etwas Spachteln.

MiG-21MF

MiG-21MF

Etwas fummelig wurde es bei den Ätzteilen an Tragflächen, Leitwerken und am Staurohr. Die Sensoren am Staurohr, die für die Zieloptik der Bordkanone verantwortlich sind, wurden durch die Ätzteile ersetzt, da diese filigraner sind und wesentlich besser zur Optik passen als die angegossenen. Die Antennen an den Enden der Tragflächen und den Leitwerken sowie unten vor dem Bugfahrwerk waren nur als Ätzteile vorhanden.

MiG-21MF

Bei der Lackierung entschied ich mich dann für die polnische Version, da ich es sehr interessant fand, eine MiG-21 im Tarnschema einer F-16 zu sehen. Diese MiG steht, soviel ich weiß, immer noch in Poznan und es sind einige Bilder im Internet zu finden.

MiG-21MF

Beim Preshading versuchte ich zum ersten Mal das Salzchipping, um einen fleckigen Untergrund zu bekommen, was ganz gut geklappt hat. Danach kamen wieder die Panellines und Nietenreihen dran. Verwendet habe ich hier wieder Farben von Revell, die ich aber abgleichen oder anmischen musste, da der Bauplan die Farben von Gunze oder Mission Models angibt, was aber kein größeres Problem war.

MiG-21MF

Eine kleinere Herausforderung waren dann die Decals. Für die polnische Version waren ca. 20 Decals anzubringen. Kein Problem, aber danach kamen die Stencils dran. Na ja was soll ich sagen... nach drei Tagen Stencils anbringen war ich fertig, da es ca. 240(!!!) Stück waren. Alleine auf einer R3-S samt Pylon befinden sich 24 Decals! Anschließend erfolgte das Washing und Weathering - wieder mit Ölfarben - und zum Schluss gabs noch eine Schicht Mattlack.

MiG-21MF

Da der Bau sehr viel Spaß gemacht hat (ok, bis auf die Stencils) wird es, denke ich, nicht die letzte MiG-21 von Eduard sein. Genug Versionen und Lackierungen gibt es ja. Ich hoffe das Modell gefällt euch!

MiG-21MFMiG-21MFMiG-21MFMiG-21MFMiG-21MFMiG-21MFMiG-21MF

MiG-21MF

 

Roland Hermann

Publiziert am 29. September 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21MF

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog