Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > EADS Barracuda

EADS Barracuda

von Rainer Kijak (1:72 AviS)

EADS Barracuda

Das Modell der EADS-Drohne Barracuda ließ sich gut bauen und nach meinen Unterlagen, Infos aus dem Netz u.a., auch ansprechend gestalten.

EADS Barracuda

Ziel der Entwicklung des Barracuda-Demonstrators war die Gewinnung von Erfahrung mit unbemannten Flugzeugen. Neben defensiven Aufgaben, wie Aufklärung sollte auch der Einsatz von Effektoren möglich sein.

EADS Barracuda

Die Weiterentwicklung zu einem Produkt war nicht vorgesehen, doch sind die Erfahrungen aus diesem Projekt in andere neue Konzepte von Airbus Defence and Space eingeflossen. Am 2.4.2006 fand auf dem spanischen Flugplatz San Javier der Erstflug statt. Bei einem zweiten Erprobungsflug im September 2006 stürzte das Luftfahrzeug ins Meer.

EADS Barracuda

2008 wurde das Projekt wieder aufgenommen und ein zweiter Barracuda gebaut, der erfolgreiche Testflüge auf dem kanadischen Stützpunkt Goose Bay absolvierte.

EADS Barracuda

Die Drohne hat eine Spannweite von 7,22 m und eine Länge von 8,25 m, ein Gewicht von ca. 3.000 kg und ist mit einem Strahltriebwerk von Pratt&Whitney Canada mit 14 kN Schub ausgestattet.

EADS Barracuda

Rainer Kijak

Publiziert am 13. August 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > EADS Barracuda

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog