Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Do 28D-2 Skyservant

Do 28D-2 Skyservant

Verbindungs- und Transportflugzeug

von Gerd Hendrik Schwiers (1:72 Matchbox)

Do 28D-2 Skyservant

Zum Vorbild

Die Do 28D-2 war ein Verbindungs- und Transportflugzeug welches zwölf Passagiere oder 1,2 t Fracht transportieren konnte. Es wurde von zwei Lycoming Kolbenmotoren mit je 357 PS angetrieben. Der Prototyp hatte seinen Erstflug 1966. Ab 1972 wurden 101 Maschinen bei verschiedenen Verbänden der Luftwaffe und 20 Maschinen beim Marinefliegergeschwader 5 (MFG 5) in Kiel eingesetzt.

Do 28D-2 Skyservant

1983 wurden bei der Lw schon die ersten 43 Maschinen aus Einsparungsgründen ausgesondert und 1993 begann die endgültige Ausmusterung des sehr vielseitigen, zuverlässigen aber sehr lauten Flugzeugs. Die Marine nutzte noch zwei Maschinen, mit spezieller Ausrüstung zur Überwachung von Meeresverschmutzungen, bis 1995 weiter.

Do 28D-2 Skyservant

Das Modell

Grundlage für mein Modell ist ein Matchbox-Bausatz aus dem Jahr 1983. Die Spritzlinge waren, wie zur damaligen Zeit bei Matchbox üblich, aus verschiedenfarbigem Kunststoff gefertigt. Das erfordert also auf jeden Fall das Modell vor dem Lackieren zu grundieren, das gilt besonders für die roten Tragflächenteile. Der Bausatz besteht aus nur 58 Bauteilen und lässt damit noch viel Spielraum zur Komplettierung und Verfeinerung des Modells.

Do 28D-2 Skyservant

Hier eine kurze Aufzählung der von mir gefertigten Ergänzungen:

  • einarbeiten eines Landescheinwerfers in der Nase der rechten Tragfläche
  • erstellen und anbringen der Auf- und Einstiegshilfen unterhalb der Laderaumtür und den Motorträgern links und rechts
  • anbringen zweier Anti-Kollisions-Lichter, eins auf dem Seitenruder und eins unter dem Rumpfheck
  • aufbohren der Auspufföffnungen
  • anbringen von Antennen am Seitenleitwerk und Rumpf
  • anbringen von Gravuren auf und unter den Tragflächen
  • andeuten der Klappenmechanik unter den Tragflächen

Do 28D-2 Skyservant

Die Maschine lackierte ich in dem von der Marine Ende der 1980er Jahre genutzten Tarnschema in RAL7012 Basaltgrau; RAL7023 Betongrau und RAL7030 Steingrau. Die Beschriftung entnahm ich dem sehr umfangreichen Decalbogen 72054 von HaHen.

Ich muss sagen, der Bau des sehr einfach gehaltenen Bausatzes ohne eine riesige Anzahl von Bauteilen, wie heute oft üblich, hat mir viel Spaß gemacht.

Do 28D-2 Skyservant

Gerd Hendrik Schwiers,
PMC Fritzlar-Homberg e.V.

Publiziert am 03. May 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Do 28D-2 Skyservant

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog