Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panzerhaubitze Hummel

Panzerhaubitze Hummel

von Helmut Senger (1:35 Tamiya)

Panzerhaubitze Hummel

Zum Vorbild

Die Hummel (Sd.Kfz.165) war eine deutsche Panzerhaubitze aus dem Zweiten Weltkrieg. Die ersten Prototypen des Fahrzeugs wurden 1942 hergestellt, die Serienproduktion erfolgte von 1943 bis 1945 und endete mit der Produktion von etwa 700 Fahrzeugen. Die Hummel wurde von einem  Maybach HL 120 TRM mit einer Leistung von 300 PS angetrieben. Sie war mit einer 150 mm Haubitze sFH 18 und einem 7,92 mm MG 34 bewaffnet.

Panzerhaubitze Hummel

Die Hummel wurde als selbstfahrende Haubitze entwickelt, um mit Panzern und mechanisierter Infanterie in den deutschen Panzerdivisionen und Panzergrenadierdivisionen zusammenzuarbeiten. Das Fahrgestell basierte auf Elementen der PzKpfw III Ausf. J und PzKpfw IV Ausf. F. Der Kampfraum befand sich hinten in der Wanne, der Motor in der Mitte und Fahrer sowie Funker vorne. Es gab nur eine Version der Hummel, aber in späteren Produktionsserien wurde der Rumpf leicht verlängert, was mehr Platz für die Besatzung im vorderen Teil des Fahrzeugs bot.

Panzerhaubitze Hummel

Die Hummel gilt als eine der besten deutschen Panzerhaubitzen des Zweiten Weltkriegs. Ihre Serienproduktion erfolgte bei den Deutschen Eisenwerken in Duisburg. Das Fahrzeug wurde erstmals 1943 an der Ostfront im Kampf eingesetzt und kam während der Schlacht bei Kursk (Juli 1943) in großem Umfang zum Einsatz, fand aber schnell seinen Weg sowohl an die italienische Front als auch - ab 1944 - an die Westfront.

Quelle: www.super-hobby.de

Panzerhaubitze Hummel

Mein Modell

Die Hummel von Tamiya ist ein sehr gut detaillierter Bausatz und, wie gewohnt von Tamiya, in hervorragender Qualität. Das Lackieren hat besonders Spaß gemacht, mit Airbrush ist das einfach eine so tolle Sache. Die Kröning war das Wheathering mit  AK interaktiv. Das finde ich bei Militärmodellen so toll. Früher als Kind habe ich die Modelle alle noch mit dem Pinsel bemalt, aber so sieht das natürlich viel professioneller aus.

Panzerhaubitze Hummel

Die Hummel alleine war mir zu wenig mit den drei Soldaten, also fertigte ich ein Diorama an. Nachdem die bestellte Ruine „Apotheke“, die Bäumchen und die Parkbank mit Geländer engetrofffen waren, ging es schon los. Den Hintergrund mit dem Titel "Nachkriegszeit" habe ich im Internet gefunden und ausgedruckt.

Panzerhaubitze Hummel

Helmut Senger

Publiziert am 15. September 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panzerhaubitze Hummel

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog