Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > ZIS-5

ZIS-5

"sowjetisches Arbeitspferd"

von Tom Klose (1:72 AER)

ZIS-5

Zum Original:

Seit 1933 wurde der ZIS-5 in der Sowjetunion produziert. 1934 wurden 100 dieser LKW an die Türkei verkauft, welches der erste Fahrzeugverkauf der Sowjetunion war. Des weiteren folgten Verkäufe nach Afgahnistan, Irak, Iran, Spanien, China, Litauen, Lettland, Estland, Mongolei und Rumänien. Der größte Nutzer in der Sowjetunion war die Rote Armee.

Nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wurde das Fahrzeug, stark vereinfacht, als ZIS-5V weiter produziert. Der ZIS-5 / ZIS-5V wurde als Zugmaschine für leichte Artillerie, für Transportaufgaben und Truppentransporter, verwendet. Eine sehr wichtige Rolle spielte es bei der Versorgung von Leningrad bei der Belagerung der Stadt über den zugefrorenen Ladogasee.

Als wahres "Arbeitspferd", war der Dreitonner leicht zu warten, hatte eine sehr gute Geländegängigkeit und war zuverlässig. Nach dem Krieg wurde der ZIS-5 noch bis 1965 produziert. Die Produktionszahl erreichte ca. 1 Million dieser Fahrzeuge. Länge: 6 m, Breite: 2,24 m, 3100 kg, 73 PS, 60 km/h

Quelle: Bauanleitung AER

ZIS-5

ZIS-5

Bausatz:

Der Kit (7201) erschien 1994 bei der moldawischen Firma AER als Bausatzneuheit. Es können zwei Versionen gebaut werden. Ein ZIS-5 und ein vereinfachter ZIS-5V.

Die Bauanleitung führt mit wenigen Bauschritte zum Ziel. Die Detaillierung ist für das Alter des Bausatzes recht gut. Das größte Manko ist allerdings, dass es keine Klarsichtteile gibt. Diese müssen mühsam selbst zugeschnitten werden.  

Ansonsten gefällt mir, dass es eine Plane gibt, mit der die Ladefläche als geschlossen dargestellt werden kann. Dem Bausatz liegen Wasserschiebebilder für verschieden, sowjetische Fahrzeuge bei. Die Farbangaben beziehen sich auf das Humbrol Farbsystem. 

ZIS-5

ZIS-5

Mein Modell:

Dieses Modell habe ich schon vor vielen Jahren, vermutlich um 1997 gebaut. Seitdem stand es in einer Vitrine und zwischenzeitlich sogar für ein paar Jahre in einem Karton verpackt auf dem Dachboden.

Der Bau war, soweit ich mich erinnere, recht einfach. Dem Modell lagen sogar Achsen aus Metall bei, um die Räder drehbar anzubauen. Allerdings habe ich die Räder geklebt, was mir sicherer erschien. Wie bereits oben erwähnt, gibt es keine Klarsichtteile für das Modell. Ich musste die "Verglasung" selbst vornehmen, was mir damals nicht so gut gelungen ist.

Der kleine LKW wurde von mir in einem hellen, ausgeblichenen grün, (aufgehelltes Humbrol 114) lackiert. Die Plane in beigebraun. Alles wurde stark verschmutzt und trocken bemalt. 

ZIS-5

ZIS-5

ZIS-5

Bild der Schachtel
Bild der Schachtel

Tom Klose

Publiziert am 08. September 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > ZIS-5

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog