Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > AVIA B-21

AVIA B-21

von Rainer Kijak (1:72 Kovozavody)

AVIA B-21

Ich habe noch einiges an AVIA-Modellen zu bieten und hier stelle ich nun die AVIA B-21 vor. Auch dieses Modell von Kovozavody ließ sich problemlos bauen und bei der Dekoration habe ich mich an die umfangreichen Angaben in der Bauanleitung gehalten.

AVIA B-21

Die neu aufgebaute tschechoslowakische Militärluftfahrt bestand Anfang der 1920er Jahre aus einer Sammlung einzelner Flugzeugtypen, die rasch weniger wurden und ersetzt werden mussten.

Durch die Umstände gezwungen begannen die AVIA-Konstrukteure Benes und Hajn ihre Reihe von Jagddoppeldeckern zu erschaffen. Der Urahne der Avia B-21, der Doppeldecker BH-6 wurde im Frühjahr 1923 eingeflogen und hatte sehr gute Flugeigenschaften. Nach einigen Verbesserungen wurde am  7.1.1925 der Prototyp der B-21  der 32. Staffel des 1. Jagdgeschwaders zur Erprobung zugeteilt.

AVIA B-21

Die Piloten waren von den Flugeigenschaften begeistert und schon im Juni 1925 wurde die erste Serienmaschine an die tschechischen Luftstreitkräfte übergeben. Die Avia war ein Doppeldecker in Ganzholzkonstruktion. Der Rumpf hatte einen stoffbespannten hölzernen Aufbau. Der Flügel war bis zum zweiten Holm mit Sperrholz beplankt und zur Gänze mit Stoff überzogen.

Der Motor war ein wassergekühlter Achtzylinder Hispano-SuizaHS 8Fb mit 18,46 Litern Hubraum, der eine hölzerne stoffbespannte Zweiblattluftschraube antrieb. Diese wurde später an den Vorderkanten mit Metall beplankt. Weitere Technische Angaben können sicher aus dem Netz gezogen werden.

AVIA B-21

Rainer Kijak

Publiziert am 19. April 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > AVIA B-21

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog