Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

D-AETA "Westfalen", Lufthasa

von Günter Kallenbach (1:72 Revell)

Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

Zum Vorbild

Der Erstflug der Fw 200 fand am 27.7.1937 statt, und zwar unter dem Chefkonstrukteur Kurt Tank. Es gab keine gravierenden Mängel am Flugzeug, und so wurde die Serienproduktion begonnen. Die Fw 200 sollte ursprünglich die Ju 52 ersetzen, konnte dann aber auf den Langstrecken eingesetzt werden.

Technische Daten:

  • Spannweite: 32,97 m
  • Länge: 23,85 m
  • Motoren: 4x Pratt & Whitney Hornet mit je 887 PS
  • Besatzung: 4, Passagiere: 25 Personen                                                     
  • Reichweite: bis 2.350 km

 

Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

Das Modell

Der Bausatz stammt von Revell im Maßstab 1:72. Es stellt die Fw 200 V-2 D-AETA dar, die im Original den Amerikaflug nonstop in knapp 25 Stunden nach New York durchführte. Ausgestattet war die Maschine mit 4x BMW 132G Motoren und Zusatztanks.

Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

Der Bau liegt aber schon etwas zurück und lief gut, bis auf den Rumpf, der sehr dünn ausgeformt war und etwas Geduld erforderte. Lackiert wurde mit Silber aus der Dose. Den Bausatz wird man nur noch über den Onlinehandel bekommen, da Revell ihn nicht mehr im Programm hat.

Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

Günter Kallenbach

Publiziert am 04. October 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Focke-Wulf Fw 200 Condor V-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog