Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Antonow An-2

Antonow An-2

LZ-1177, Air Dobrudja

von Johannes Wipauer (1:144 Amodel)

Antonow An-2

Zum Vorbild

Da will man einmal was "ooB" bauen, und greift bei der Web-Recherche sowas von ins Leere... Kein Eintrag über diese Airline, auf Airliners.net nur ein einziges Foto einer sicher nicht mehr flugfähigen Anna aus dem Jahre 2006. Aber touristisch ist der Name gut hinterlegt: Stichwort "Goldstrand" wird vielleicht ehemaligen DDR-Bürgern ein Begriff sein. Ja, der liegt in Dobrudja, denn das ist das rumänisch-bulgarische Grenzland an der Schwarzmeerküste. Und im Hinterland gibt es viel Landwirtschaft.

Antonow An-2

Mein Modell

Und so entstand der Wunsch, aus meiner dritten Anna einen Agrarflieger zu machen. Im Web habe ich aus Berichten und Bildern lernen können, dass man die An-2 sowohl als Düngerstreuer wie auch als "Crop-Duster", also als "Spritzmittel"-Verteiler eingesetzt hat. Kunstdünger hat zumeist eine gröbere Granularität und wurde daher mittels einer zentral unter den Tragflächen angeordneten Vorrichtung verteilt. Die Pestizide und sonstige -zide, die im heutigen EU-Land Bulgarien vermutlich verboten sind, wurden durch eine recht auffällige Sprühvorrichtung, die den ganzen unteren Flügel entlang lief, verteilt. Das habe ich versucht, scratch nachzubilden.

Antonow An-2Antonow An-2Antonow An-2Antonow An-2Antonow An-2Antonow An-2Jetzt ist das Trio komplett: die Amtliche, die Touristische, die Bäuerliche...

Antonow An-2

 

Auf einigen Vorbildfotos war zu erkennen, dass die Sprühvorrichtung vielfach rot lackiert war, aber durch die Ablagerungen des Spritzmittels einen weißlichen Belag hatte. Das habe ich versucht darzustellen. Damit wäre das Trio komplett und ich hoffe, nicht gelangweilt zu haben.

Johannes Wipauer

Publiziert am 11. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Antonow An-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog