Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1970 Ford Galaxie 500 Police Car

1970 Ford Galaxie 500 Police Car

San Francisco Police, California

von Jens Lohse (1:25 AMT/Ertl)

1970 Ford Galaxie 500 Police Car

Der Bausatz:

Der Bausatz des 1970er Ford Galaxie basiert auf einem Promotion-Modell, das zu der Zeit als das Original beim Ford Händler zu haben war und als Werbegeschenk abgegeben wurde. Entsprechend einfach ist die Ausführung des Modells. Oberteil und Bodengruppe sind mit vier Schrauben verbunden, auch die verchromten Vorder- und Hinterteile sind mit diesen Schrauben befestigt. Die erste Ausführung besaß keine Motornachbildung, es war nur ein Relief vorhanden. Später brachte AMT den 1970 Ford mit einigen zusätzlichen Teilen wie Motor und Zusatzteile für eine Police-Car-Variante auf den Markt. Da das Modell sehr gesucht war, brachte der US-Händler Hobby Heaven den Bausatz in Eigenregie heraus. Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Kit wieder von AMT zu haben.

Die verwendten Decals steuerte der Bogen 3027 von Chimneyville Hobbies bei, der Bogen 3032 enthielt die passenden Zahlen fürs Fahrzeugdach.

Der Bausatz in der Auflage für Hobby Heaven
Der Bausatz in der Auflage für Hobby Heaven

Der Bau...

...begann mit dem Motor, die Teile passen gut zusammen. Beim späteren einkleben in die Bodengruppe stellte sich leider heraus, das weder die Antriebswelle noch die beiden Auspuffrohre bis an die Motorteile reichen, hier mußten etwa zwei Millimeter lange Verbindungsstücke eingefügt werden.

Die Innenraumwanne wurde mit Revell 380 und 30 lackiert, nach dem Einbau der Police-Ausrüstung fertigte ich noch die Trennwand aus Evergreen-Profilen und Fliegengitter. Für die Version des SFPD klebte ich einen Rundstab in den Fensterrahmen der hinteren Türen. Dieses Detail findet man auch noch bei aktuellen Fahrzeugen der San Francisco Police.

Weiter ging es mit der Karosserie, hier waren im Bereich der Kofferraumklappe Sinkstellen vorhanden, die verspachtelt und geschliffen werden mussten. Für die weißen Bereiche verwendete ich Revell 04, die schwarzen Bereiche wurden nach dem Abkleben der weißen Farbe mit Revell 08 grundiert und später mit Revell 07 endlackiert. Die Chrom-Bereiche bemalte ich mit Humbrol 11. Jetzt folgte der Einbau der Verglasung, sie umfasst nur die Front- und Heckscheibe. Die kompletten Seitenscheiben wurden mit Blistermaterial nachträglich verglast.  

Die Innenraumwanne ist fertig
Die Innenraumwanne ist fertig

Die Hauptbauteile sind lackiert
Die Hauptbauteile sind lackiert

Die Bodengruppe wurde mit Revell 08 bemalt, die angedeuteten Achsen mit Revell 302, Auspuffanlage mit Revell 91. Nach der Bemalung des Dachhimmels mit Revell 371 konnte die Inneneinrichtung eingebaut werden und die Karosserie mit der Bodengruppe verschraubt werden. Der Kühler fand seinen Platz im Motorraum, Spiegel und hintere Antenne wurden angeklebt. Die Antenne wurde von mir überarbeitet, sie sah zu sehr nach Besenstiel aus. Die zu dicke Antenne und angedeutete Feder entfernte ich, setzte in den Fuß einen Metallstift ein und darauf ein Stück Feder von einem Uhrenarmband. In diesen wurde eine Glasfaser geklebt und das ganze mit einem Molotow-Chromstift bemalt. Nach dem Aufbringen der Decals von Chimneyville fehlte nur noch das Lightbar auf dem Dach. Es wurde nach den Anweisungen vom Beipackzettel der Decals umgebaut und auf das Dach geklebt. Damit war der Bau des Ford Galaxie beendet.

Fazit: Der recht einfach gehaltene Kit von AMT erfordert in einigen Bereichen weitere Details und Verbesserungen. Die äußere Erscheinung ist recht gut aber es ist eben doch nur ein verbessertes Promo-Car. Trotz der Mängel ist der Bausatz für die Darstellung eines Police Cars aus den 1970er Jahren gut verwendbar. 

Der Motor ist das einzig Sehenswerte unter der HaubeDie seitlichen Fenster wurden mit Blistermaterial verglastDie Strebe vor den hinteren Fenstern ist typisch für Fahrzeuge des SFPD1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police Car
1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police CarDie Besenstiel-Antenne wurde durch eine Feder und Glasfaser ersetzt1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police Car1970 Ford Galaxie 500 Police Car

Der Motor ist das einzig Sehenswerte unter der Haube

Der Motor ist das einzig Sehenswerte unter der Haube 

Jens Lohse

Publiziert am 16. March 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1970 Ford Galaxie 500 Police Car

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog