Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2011 Chevrolet Impala

2011 Chevrolet Impala

#78 Furniture Row Pink, Regan Smith

von Thomas Lutz (1:25 AMT/Ertl)

2011 Chevrolet Impala

Seinen einzigen Rennsieg in zwölf Jahren im NASCAR Cup gelang Regan Smith in der Saison 2011 beim „Showtime Southern 500“ auf dem Darlington Raceway, South Carolina.

2011 Chevrolet Impala

2011 Chevrolet Impala

Das Design des Chevrolet Impala mit der Startnummer 78 war ausgesprochen minimalistisch mit schwarzer Lackierung und dem Sponsor Furniture Row, einem Möbelhaus mit Hauptsitz in Denver, Colorado.

2011 Chevrolet Impala

Der Unternehmer Barney Visser war Mitinhaber des Möbelhauses Furniture Row und hatte mit Visser Precision noch eine eigene Firma. Von 2005 bis 2018 besaß er außerdem Furniture Racing und gewann in der Saison 2017 den Meistertitel im NASCAR Cup mit Martin Truex Jr.

2011 Chevrolet Impala

2011 Chevrolet Impala

Das Modell des #78 Chevrolet Impala wurde aus dem Snap-Tite Bausatz von R2 AMT/Ertl No. 940/12 „Batman“ gebaut. Mit dem Decalbogen von Powerslide No. 146 kann man den normalen #78 Furniture Row mit roten Startnummern der Saisons 2010 bis 2012 darstellen oder als Special Paint Scheme, mit Startnummern in Pink beim Rennen „FedEx 400“ auf dem Dover International Speedway, Delaware.

2011 Chevrolet Impala

Mit einem zusätzlichen Decalsheet mit Scheinwerfern und Emblemen ist es auch möglich, den 2017 Toyota Camry von Martin Truex Jr. darzustellen.

2011 Chevrolet Impala

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 14. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2011 Chevrolet Impala

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog