Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Bell 206 B-3 Jet Ranger

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Hubschraberausbildungszentrum Bückeburg

von Rainer Kijak (1:48 Heller)

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Zum Vorbild

In der Flug Revue 09/2017 sah ich ein Bild der Bell 206 B-3 in Luftwaffenbemalung und der Bildunterschrift, dass dieser Typ die Bo 105 im Autorotationstraining ersetzen soll, dazu noch die Bemerkung, dass die Jet Ranger III ab 2018 eine noch größere Rolle bei der Grundausbildung spielen soll. Nach der Außerdienststellung der Bo 105 war die Beschaffung eines neuen Basisschulhubschraubers notwendig, der auch die Ausbildung spezieller Notverfahren, die bisher mit der Bo 105 geübt wurden, genutzt werden kann.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Die Ausschreibung gewann der Bell 206 B-3 der Firma Motorflug Baden-Baden GmbH, die sechs Exemplare des Musters  bereitstellt, mit einer Gesamtflugzeit von 15.400 Flugstunden auf vier Jahre. Die zivilen Kennungen der Maschinen lauten D-HMFA bis F.

Technische Daten

  • Hauptrotordurchmeser: 11,28m
  • Länge: 10,13 m
  • Triebwerk: eine Wellenturbine RR Typ Allison 250C-20R, 336 kW
  • Leergewicht. 1.175 kg
  • max. Startgewicht: 2.016 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 241 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 217 km/h
  • Reichweite: 900 km
Weitere interessante Infos können im Netz nachgelesen werden.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Das Modell

Ich erinnerte mich, dass ich noch ein Heller-Modell in 1:48 im Schrank haben müsste und nach dem Öffnen des Kartons stellte ich fest, dass für die BW-Maschine doch einiges an Bastelarbeit zu leisten ist.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Den Innenanstrich beließ ich bei Elfenbein, Revell 10, da ich auf den Fotos aus dem Netz auch nichts anderes erkennen konnte. Die Sitze malte ich allerdings Grau Revell 374 an, das den Fotos am nächsten kam. Das Armaturenbrett strich ich in Alu, mit schwarzen Instrumenten. Am Sitz ergänzte ich noch den Pitch-Hebel und die Sicherheitsgurte.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Ansonsten baute ich den Rumpf nach Anleitung, denn die Ergänzungen kommen erst jetzt, in Form von Antennen, Handgriffen und Abweisern, die ich alle selbst nach den Fotos aus dem Netz erstellte.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Der Außenanstrich erfolgte in RAL 6003 von Revell Aqua Color und für den Orangeton nahm ich Revell 18. Den Rotor habe ich oben in Weiß gestrichen und die Unterseite in Schwarz, mit gelben Blattspitzen oben und unten.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Die Fenster und die große Kanzel habe ich alle vor dem Einbau abgeklebt und lackiert. Die Kanzel wurde erst am Ende mit Leim eingeklebt. Einige Abzeichen konnte ich aus meinem Fundus nehmen, doch die kleinen Buchstaben am Heckausleger sind aus dem 1:87 Modellautozubehör.

Bell 206 B-3 Jet Ranger

Rainer Kijak

Publiziert am 09. May 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Bell 206 B-3 Jet Ranger

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog