Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Lindberg > Tuna Clipper

Tuna Clipper

(Lindberg - Nr. 7220)

Lindberg - Tuna Clipper

Produktinfo:

Hersteller:Lindberg
Sparte:Schiffe Zivil
Katalog Nummer:7220 - Tuna Clipper
Maßstab:1:60
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 55 €
Inhalt:
  • 2 Rumpfhälften
  • 2 Gießäste mit Teilen
  • viele lose Teile
  • Namensschilder
  • Ständer
  • Bauanleitung
  • Rolle Takelgarn

Besprechung:

Ich möchte euch heute den Bausatz des Tuna Clippers von Lindberg vorstellen. Vor kurzer Zeit habe ich Bilder des fertigen Modells im Internet gefunden, das Modell gefiel mir und so habe ich es ebenfalls bestellt.

Das Modell ist noch im Einzelhandel verfügbar, allerdings relativ selten, im Internet wird man viel eher fündig und kann problemlos darüber verfügen. Im Laden habe ich das Modell für 55.-- Euro gesehen, mein Modell habe ich für 20.-- Dollar zzgl. 17.-- Dollar Porto aus Amerika bezogen.

Das Modell kommt in einer Vielzahl unterschiedlicher Deckelbilder daher, der Inhalt ist überall identisch. Das Modell ist 38 cm lang.

Lindberg - Tuna Clipper

Die beiden Rumpfhälften passen gut zueinander, wenn man den bei diesen alten Bausätzen immer vorhandenen Grat vorher entfernt hat.

Die Einzelteile sind nicht in modernen Rahmenspritzlingen angeordnet, sondern hängen an altmodischen Gießästen. Bei meinem Modell waren viele Teile bereits gelöst, allerdings ist der Bausatz vollständig.

Auf den ersten Blick hat die Öffnung des Kartons etwas von loser Schüttung, allerdings bleibt das Modell wegen der geringen Anzahl von Einzelteilen überschaubar.

Tuna ClipperTuna ClipperTuna ClipperTuna ClipperTuna ClipperTuna Clipper

Tuna Clipper

 

Darstellbar ist ein Thunfischfänger namens "Ann", offenbar eine freie Adaption eines Bootes, ich habe jedenfalls das Original nicht gefunden. Im Internet findet man allerdings diverse Bilder, denen das Modell ähnelt.

Das Modell ist am Heck mit ziemlich groben Plattformen außen ausgestattet, auf denen die Fischer standen und die Tunas gejagt haben. Eine sicherlich nicht ganz risikofreie Beschäftigung.

Typisch für einen alten Lindberg Bausatz ist der grundsätzlich eher grobe Aufbau und eine, nach heutigen Maßstäben, rudimentäre Detaillierung. Allerdings gibt es auch Höhepunkte, mir hat z.B. die Gravur der Tiefgangsmarken am Vorschiff gut gefallen.

Tuna ClipperTuna ClipperTuna ClipperTuna Clipper

Tuna Clipper

 

Die Bauanleitung beschränkt sich auf vier Seiten. Neben den Bildern ist der jeweilige Bauabschnitt noch als Text in englischer Sprache vorhanden. In diesen Texten werden auch die Bemalungshinweise gegeben, es wird aber auf keine bestimmte Farbpalette Bezug genommen. Stattdessen lautet die Angabe schlicht "grey" usw.

Wie immer bei diesen alten Bausätzen darf man seine Erwartungen nicht in den Himmel schrauben, zumal der Bausatz kein echtes Sonderangebot ist.

Tuna ClipperTuna ClipperTuna ClipperTuna Clipper

Tuna Clipper

 

Stärken:
  • Relativ seltener Bausatz
  • Eines der wenigen Modelle zum Thema Fischerei
  • Großes Modell, auch für Anfänger geeignet
  • Zufriedenstellende Passgenauigkeit
  • Bauanleitung schlüssig und klar gegliedert, Texte geben die Reihenfolge vor
  • Nostalgiefeeling
Schwächen:
  • Gratbildung
  • Kein echtes Original als Vorbild
  • Keine speziellen Zubehörteile verfügbar
  • (Laden)preis
  • Keine speziellen Farbangaben
  • Altmodische Gießäste

Fazit:

Ein schönes und relativ seltenes Modell mit einem nicht alltäglichen Thema.

Anfänger werden nicht überfordert, Fortgeschrittene haben jede Menge Raum zum Scratchen und Sich-Austoben. Der relativ hohe Ladenpreis schreckt bei dieser Qualität ab, wer im Internet ein Schnäppchen macht, wird zufrieden sein. Der Bausatz ist daher mit gewissen Einschränkungen zu empfehlen.

Diese Besprechung stammt von Christian Groth - 07. January 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Lindberg > Tuna Clipper

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog