Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > Brassin Me 262 wheels

Brassin Me 262 wheels

(Eduard Brassin - Nr. 648106)

Eduard Brassin - Brassin Me 262 wheels

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Brassin
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:648106 - Brassin Me 262 wheels
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:September 2013
Preis:ca. 8,-Euro
Inhalt:
  • 9 Resinteile in Blisterverpackung
  • Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:
  • Tamiya; dürfte aber auch für alle anderen 1:48er Me 262-Bausätze passen: Dragon, Revell, Hobby Boss.

Besprechung:

Der Inhalt des Sets.
Der Inhalt des Sets.

Das wurde ja auch mal Zeit! Eduard bietet endlich Räder im Maßstab 1:48 für den ersten in Serie gefertigten Jet der Welt, die Me 262, an. Allerdings war bisher der Tamiya-Bausatz, für den die Räder vorgesehen sind, gar nicht das Problem, da die Teile dort bereits "out of the box" gut detaillliert sind. Vielmehr beinhaltet jedoch das Pendant von Dragon/Revell leidliche Räder aus Gummi, die neben der meist zweifelhaften Materiallebensdauer auch noch mit grober Detaillierung zu kämpfen haben (Felgenflanken zu eckig, Reifenprofil falsch). Eine Aufrüstung mit einem Detaillierungsset macht hier also grundsätzlich Sinn.

(Grafik: Eduard/ Eduard-Info 09-2013)Fein modelliert: Die Resinteile an ihren Gussästen.Beachte die exakt dargestellten Hydraulikkabelschlaufen an den Felgen der Haupträder.Auch die feinen Details der Vorderräder wissen zu gefallen.Das Diamantmuster der Reifen ist authentisch wiedergegeben.Die Baunleitung.

(Grafik: Eduard/ Eduard-Info 09-2013)

(Grafik: Eduard/ Eduard-Info 09-2013) 

Die feinen Details überzeugen. Leider sind die Räder nicht im belasteten Zustand dargestellt, so dass ein wenig Mehrarbeit durch Abschleifen der Reifenauflagefläche angesagt ist, um die Me 262 halbwegs realistisch auf die Beine zu stellen.

Außerdem hat Eduard neben dem querprofilierten keinen zweiten Reifentypen für die Vorderradfelge beigefügt, den "Glattreifen ohne Profil" zur Darstellung des "großen" Vorderrades.  

Stärken:
  • überzeugende, scharfe Details
  • einfache Bearbeitung, ideal für Modellbauanfänger
  • gute Gussqualität der Resinteile.
Schwächen:
  • ein leidiges Thema: Räder sind nicht im "belasteten" Zustand dargestellt/ Reifen nicht abgeflacht
  • kein variabler Reifentyp für Vorderrad enthalten.

Fazit:

Eine gute Idee wurde leider nur unvollständig umgesetzt. Aufgrund der guten Qualität der Resinteile sind die Resinräder in jedem Falle den Bausatzteilen vorzuziehen, von daher trotzdem empfehlenswert.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 16. November 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > Brassin Me 262 wheels

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 99
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Bell AH-1W SuperCobra
Bell AH-1F Tzefa (Viper) Israeli Airforce

Alle 99 Beiträge von Alexander Jost anschauen.