Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > AIM-120C AMRAAM

AIM-120C AMRAAM

(Eduard Brassin - Nr. 648087)

Eduard Brassin - AIM-120C AMRAAM

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Brassin
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:648087 - AIM-120C AMRAAM
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:January 2013
Preis:ca. 10,-Euro
Inhalt:
  • 26 Resinteile für die Darstellung von zwei modernen AMRAAM-Raketen
  • Decals für Übungs- oder Gefechtsraketen
  • 5 Foto-Ätzteile als "Remove Before Flight (RBF)"-Flaggen
  • Blisterverpackung mit Schaumstoffpolsterung
  • farbige Bauanleitung

Besprechung:

(Grafik: Eduard)
(Grafik: Eduard)

Eduards A/B-Variante der AIM-120 AMRAAM war bereits Thema einer Besprechung bei MV. Das Vorbild der hier vorliegenden C-Variante wird aktuell insbesondere von der US-Luftwaffe genutzt. Die AIM-120C verfügt, neben modernen weitreichenden Zielsuchsystemen, über gekürzte und flacher abgewinkelte Leitwerke, die den Querschnitt der Rakete schlanker machen. Sie wird daher auch von der F-22 Raptor eingesetzt, da sie in deren Waffenschächte passt.

Die Resinteile des Bausatzes.Die Decals und Ätzteile.Beachte die geöffneten (Gefechtsversion) oder geschlossenen (Übungsversion) Abschlusskappen.Die Rückseite der Bauanleitung.Die Vorderseite der Bauanleitung. Beachte die guten Bemalungs- und Decalhinweise.Die Blisterverpackung mit eingelegtem Schaumstoffpolster.

Die Resinteile des Bausatzes.

Die Resinteile des Bausatzes. 

Das Set kommt in der Eduard-typischen Blisterverpackung daher und ermöglicht die Darstellung von zwei Raketen, entweder in Übungs- oder Gefechtskonfiguration. Dazu muss man unter Beibehaltung des länglichen Haupt-Raketenkorpus' und der Leitwerke die Raketenspitze und das Heck austauschen und auch entsprechende Decals auswählen (blaue Banderole bedeutet "Übung"). Es liegen fünf farbige RBF-Flaggen bei, die wahlweise an den Raketen angebracht werden können. Die Bauanleitung gibt allerdings keine Hinweise darauf, wo die Flaggen angebracht werden sollen.

Stärken:
  • sauberer Guss
  • sinnvolle Zusammenstellung
  • Übungs- oder Gefechtsraketen darstellbar
Schwächen:
  • recht hoher Preis
  • keine Hinweise zur Anbringung der RBF-Flaggen.

Fazit:

Empfehlenswert - ein kleines, feines Set für alle Fans von modernen Jagdflugzeugen, die sich für das Nachrüsten einzelner Raketen entschieden haben.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 21. August 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > AIM-120C AMRAAM

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog