Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

(Revell - Nr. 04368)

Revell - Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04368 - Blohm & Voss BV 138 C-1/MS
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 20 €
Inhalt:
  • 3 Gußäste mit den Rumpf- und Flügelteilen
  • 1 Gußast mit allen klaren Teilen
  • 1 Decalsbogen

Besprechung:

Das erste Mal erfuhr ich von diesem Modell vor ca. 15 Jahren, als ich in der Flugrevue einen Bericht über die BV-138 las und dabei auch der Bausatz der Firma Supermodell erwähnt wurde. Leider hatte dieser Bausatz in seiner Originalform seit dem nie meinen Weg gekreuzt.

Doch vor wenigen Tagen konnte ich die Teile erstmals in der Verpackung von Revell begutachten und bin im Großen und Ganzen begeistert. Die "historische Wiederauflage des Supermodell Bausatzes" (O-Ton Revell Karton) weist erhabene Strukturlinien auf und auch ein paar Sinkstellen, ein erster Vergleich mit Originalbilder deutet aber auf eine relativ glatte Oberfläche hin. Somit wären weggeschliffene Linien eigentlich kein Beinbruch, man sollte dies vielleicht sogar an allen Teilen in Erwägung ziehen.

Trotz des großen Kartons mußten die Gußäste vor dem Einpacken zerschnitten werden.
Trotz des großen Kartons mußten die Gußäste vor dem Einpacken zerschnitten werden.

Dieser Gußast wurde als einziger intakt gelassen.
Dieser Gußast wurde als einziger intakt gelassen.

Flügelteile und die Teile des MAUSI-Rings.
Flügelteile und die Teile des MAUSI-Rings.

Revell - Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

Die hervoragenden Decals mit umfangreichen Wartungshinweisen.
Die hervoragenden Decals mit umfangreichen Wartungshinweisen.

Decals für die Geräte im Rumpf und dem Cockpit.
Decals für die Geräte im Rumpf und dem Cockpit.

Revell - Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

Sogar im zerteilten Zustand passen die Gußäste nur quer in den Karton.
Sogar im zerteilten Zustand passen die Gußäste nur quer in den Karton.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Tatsache, dass man die Gußastübersicht im Bauplan zur Nummernermittlung der Teile heranziehen muß, da sich am Gußast selbst keine Teilenummern befinden. Gerade beim Transportwagen dürfte die Wahl der richtigen Teile entscheidend sein.

Vorbildliche Idee, allerdings wären hier Maßangaben noch hilfreicher.
Vorbildliche Idee, allerdings wären hier Maßangaben noch hilfreicher.

Darstellbare Maschinen:
  • BV 138 C-1, WNr.13803 10158, 2./Kü.Fl.Gr. 406, im Einsatz von Katapultschiffen vor der Norwegischen Küste 1943
  • BV 138 C-1, 3./SAGr. 125, Konstanza, Rumänien, Schwarzes Meer, März-April 1943
  • BV 138 MS, WNr. 13803 10021, Luftwaffenerprobungsstelle Travemünde, Herbst 1943
Stärken:
  • Umfangreicher Decalbogen
  • der Landtransportwagen ist optimal für die Präsentation des Modells
Schwächen:
  • keine Teilenummern am Gußast

Fazit:

Trotz des großen Kartons war Revell gezwungen, fast alle Gußäste aus Verpackungsgründen zu kürzen. Wer aus Sammlergründen wert auf die Gußäste in ihrer Orginalform legt, der sollte nach der Supermodell Wiederauflage durch Italeri Ausschau halten. Wenn man aber Wert auf einen umfangreichen Decalbogen legt, sollte man zur günstigeren Revellversion greifen.

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Flugrevue Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 05/2005

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 19. October 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Blohm & Voss BV 138 C-1/MS

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.