Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > Su-25K Wing Pylons

Su-25K Wing Pylons

(Eduard Brassin - Nr. 648 054)

Eduard Brassin - Su-25K Wing Pylons

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Brassin
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:648 054 - Su-25K Wing Pylons
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:April 2012
Preis:ca. 15,-Euro
Inhalt:
  • 34 Resinteile, insgesamt 8 Pylons aus Resin
  • Kleiner Ätzteilbogen mit Beschlägen.
Empfohlener Bausatz:KP-Models, Kopro, AEZ-Kits

Besprechung:

Die Bausätze der osteuropäischen Hersteller KP-Models, Kopro und AEZ-Kits bieten den aus identischer Form stammenden Bausatz einer Su-25 im Maßstab 1:48 als gute Basis für den Bau des Erdkampfflugzeuges an. Es gibt darüber hinaus noch einen älteren Bausatz dieses Fliegers von Monogram, der jedoch in punkto Maßhaltigkeit und Originaltreue nicht ganz an den/die anderen heranreicht. Die Pylons dürften jedoch theoretisch auch für diesen brauchbar sein.

Die Blisterverpackung geöffnet und den Inhalt auf der Bauanleitung ausgebreitet - los geht's!
Die Blisterverpackung geöffnet und den Inhalt auf der Bauanleitung ausgebreitet - los geht's!

Die markierten Stellen der Spritzlinge zeigen die zu ersetzenden/ergänzenden Teile des Kopro-Basisbausatzes (hier als Box-Inhalt von Eduard).
Die markierten Stellen der Spritzlinge zeigen die zu ersetzenden/ergänzenden Teile des Kopro-Basisbausatzes (hier als Box-Inhalt von Eduard).

Wem Sägen Spaß macht, der kommt hier voll auf seine Kosten. Leider müssen nicht nur die acht Pylone (18 Resinteile), sondern auch jede einzelne der Waffenhalterungen vom Gussrahmen entfernt werden. Wohl dem, der eine feine Ätzteilsäge hat.

Die Qualität der Teile ist dann aber über jeden Zweifel erhaben. Insbesondere die Unterseiten der Waffenträger sind sehr schön ausgeprägt, anders als die Bausatzteile "out of the box".

Weitere Bilder

So präsentieren sich Packung und Inhalt- die Resinteile sind eng aneinander geschmiegt, da klappert nichts!Beachte die mit Draht ergänzten Distanzstifte an den Waffenaufnahmehalterungen. Quelle: EduardMit den beiliegenden Trägern sind sämtliche Waffenkonstellationen der Su-25 möglich. Quelle: EduardEin kleiner Ätzteilbogen liegt beiDie Unterseite der Träger - kein Vergleich zum schnöden Bausatzteil! Quelle: Eduard

So präsentieren sich Packung und Inhalt- die Resinteile sind eng aneinander geschmiegt, da klappert nichts!

So präsentieren sich Packung und Inhalt- die Resinteile sind eng aneinander geschmiegt, da klappert nichts! 

Stärken:
  • gute Ergänzung des Basisbausatzes durch zusätzliche Bauteile
  • übersichtliche Bauanleitung
  • präziser Guss
  • mit den beiliegenden Trägern sind sämtliche Waffenkonstellationen am Modell möglich.
Schwächen:
  • aufwändige Sägearbeiten zum Abtrennen der Bauteile erforderlich.
Anwendung:
  • bei entsprechendem Sägewerkzeug - einfach

Fazit:

Sinnvolle und gute Ergänzung zum jeweiligen Bausatz. Die Einzelteile dürften gern einfacher zu bearbeiten sein.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 14. September 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Brassin > Su-25K Wing Pylons

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog