Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Boeing 737-800 Solaseed Air

Boeing 737-800 Solaseed Air

(Hasegawa - Nr. 10740)

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:10740 - Boeing 737-800 Solaseed Air
Maßstab:1:200
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:October 2011
Preis:ca. 23 €
Inhalt:
  • 2 Gießäste aus weißem Kunststoff
  • 2 Gießäste aus grauem Kunststoff
  • 1 Ständer aus "Rauchglas"
  • 1 Metallschraube als Gegengewicht
  • 1 Decalbogen
  • 1 Anleitung in Schwarz-Weiß

Besprechung:

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Gegründet im Jahre 2002 ist die ursprünglich unter dem Namen Skynet Asia Airways bekannte Airline einer der wichtigsten Regionalflieger Japans. Von ihrem Heimatflughafen Miyazaki bediente sie die Strecken Tokio-Kyushu und Kyushu-Okinawa. Im Jahre 2011 änderte man den Namen in Solaseed Air, wobei „Solaseed“ ein Wortspiel aus dem japanischen Wort „sora“ für Himmel und dem englischen Wort „seed“ für Samenkorn ist. Gleichzeitig mit der Umbenennung erfolgte auch eine Modernisierung der Flotte durch die Beschaffung brandneuer Boeing 737-800. Die neuen Maschinen nahmen am 15. Juli 2011 ihren Dienst auf. Die Boeing 737-800 wartet mit einer komplett neuen Avionik und einem modernen Cockpit mit sechs Flachbildschirmen auf. Weitere Neuerungen sind vergrößerte Flügel und Winglets an den Flügelspitzen. Letztere sollen die Reichweite erhöhen und außerdem die Start- und Landeeigenschaften verbessern. Die 737-800 ist ca. drei Meter länger als die -400 und bietet 24 zusätzlichen Passagieren Platz und verfügt somit über 174 Sitze. Derzeit (Stand Januar 2012) befinden sich zwei Maschinen im Einsatz, zwei weitere sind bestellt.

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Der Bausatz ist in der gewohnt einfachen Machart der 1:200 Bausätze von Hasegawa. Die 737-800 stammt aus einer neueren Bausatzform (2008) und zeichnet sich durch feine versenkte Gravuren und dem Maßstab entsprechende Details aus. Die knapp 50 Teile sollten schnell zusammengebaut werden können. Wie üblich gibt es keinerlei Inneneinrichtung oder Klarsichtteile. Sämtliche Fenster werden mittels Decals nachgebildet, was hier völlig ausreichend ist. Die Fahrwerke sind ausreichend filigran, wer will kann seine Maschine auf dem beiliegenden Ständer präsentieren. In diesem Fall kommt ein extra Bauteil mit geschlossenen Fahrwerksklappen und anliegenden Rädern anstelle der Fahrwerke zum Einsatz. Das für ein Standmodell benötigte Gegengewicht wird in bewährter Manier durch eine in einem Schott eingesetzte Schraube bereitgestellt.

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Hasegawa - Boeing 737-800 Solaseed Air

Die Decals sind von gewohnt guter Qualität, der Druck ist sauber und versatzfrei. Alle benötigten Markierungen sind enthalten (Türen, Klappen, Walkways etc). Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich gestaltet, die Farbangaben beziehen sich wie gewohnt auf die Palette von GSI Creos (Gunze-Sangyo) Mr.Color und Aqueous Hobby Color.

Boeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed Air
Boeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed AirBoeing 737-800 Solaseed Air

Boeing 737-800 Solaseed Air

 

Darstellbare Maschinen:
  • Boeing 737-800, JA801X, Solaseed Air, Japan 2011
Stärken:
  • Sehr gute Qualität, feine versenkte Gravuren
  • Einfacher Zusammenbau
  • Guter Decalbogen
 
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen 
Anwendung:
  • Einfach, ein ideales Wochenendprojekt

Fazit:

Ein kleiner, hervorragend gemachter Bausatz, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 14. April 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Boeing 737-800 Solaseed Air

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog