Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

(Revell - Nr. 03336)

Revell - Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:03336 - Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Dezember 2022
Preis:UVP 22,49 €
Inhalt:
  • 3 Spritzrahmen mit total 117 Einzelteilen
  • 2 Kettenstränge aus Weichkunststoff
  • 2 Stücke Draht, Länge jeweils 150 mm
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

Das Fahrzeug Wiesel 2 basiert auf dem kleineren Wiesel 1 und wird als LeFlaSys (Leichtes Flugabwehr-System) bezeichnet. Dieses System besteht aus verschiedenen Fahrzeugen, die alle auf den gleichen Fahrzeugtyp aufgebaut sind. Es ist luftverlastbar und somit schnell mit geeigneten Luftfahrzeugen zu transportieren. Jedoch kann es nicht per Lastenfallschirm abgeworfen werden. Wie bei der Bundeswehr üblich, gibt es von diesen kleinen Kettenfahrzeugen unterschiedliche Versionen. Je nach Ausführung hat ein Fahrzeug zwei oder drei Mann Besatzung. Bis heute sind etwa 150 Wiesel 2 gebaut worden. Im Internet kann man sich leicht zu diesem Thema genauer informieren.

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

 

Der Bausatz

Dieser Bausatz geht zurück auf das Wiesel 2-Dreierset, welches 2014 unter der Nummer 03205 von Revell auf den Markt kam und bereits hier vorgestellt wurde. Als letztes der drei Versionen ist das BF/UF (Batterieführungsfahrzeug/Unterstützungszelle „Flugabwehr") jetzt auch als seperater Bausatz erhältlich. Der Karton enthält die drei bekannten Spritzlinge A,B und G. Auf der Frontseite der Bauanleitung sind zwei Stücke Draht zur Darstellung der Antennen enthalten. Den Lieferumfang rundet ein neu entworfener Markierungsbogen ab.

Die Einzelteile weisen keine sichtbare Unsauerkeiten auf und sind ordentlich detailliert. Es sind einige filigrane Teile enthalten, die mit gebotener Vorsicht verarbeitet werden müssen. An zusätzlicher Ausrüstung ist eine Plane, ein Abschleppseil, eine Axt und eine Schaufel enthalten. Weil keine Inneneinrichtung des Fahrzeuges vorhanden ist, kann man sich auch die zusätzliche Arbeit ersparen, um die zwei Luken geöffnet umzubauen. Die Detaillierung des MG 3 ist in Ordnung. Da die Ketten am fertigen Modell gut einzusehen sind, ist bei der Montage etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Das Lochblech, welches als Abdeckung der Abgasanlage dient, ist leider nur angedeutet. Wer es hier realistischer bevorzugt, sollte auf Ätzteile z.B. von Eduard, zurückgreifen.

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

 

Die Bauanleitung und der Markierungsbogen

Die Bauanleitung besteht aus 16 Seiten im Format A4 und führt in 43 Stufen zum fertigen Modell. Die Zeichnungen sind großformatig und leicht verständlich aufgebaut. Es sind auch Farbangaben für die Lackierung von Kleinteilen enthalten. Für alle drei möglichen Fahrzeuge ist das gleiche Tarnschema angegeben.

Die Details des Markierungsbogen sind matt und augenscheinlich versatzfrei gedruckt. Neben den drei realen Kennzeichen bietet Revell noch die Möglichkeit, ein eigenes Kennzeichen darzustellen.

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF
Wiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UFWiesel 2 LeFlaSys BF/UF

Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

 

Darstellbare Maschinen:
  • LLFlaBttr 100, Borken/LeFlaBttr 100, Seedorf 2005/2007
  • LeFlaBttr 300, Hardheim 2011
  • LeFlaBttr 300, Hardheim 2009
Stärken:
  • Gute Detaillierung der Bauteile
  • Platzsparendes Modell
Schwächen:
  • Schutzbleche der Abgasanlage nur vereinfacht dargestellt
  • Keine Option zum Öffnen der Luken vorhanden
Anwendung: Ein Level 4 Bausatz, der ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen ist.

Fazit:

Das fertige Modell des Wiesel 2 BF/UF wird etwa 12,3 cm lang, etwa 5,4 cm und etwa 6,3 cm hoch. Wegen diesen Abmessungen und der relativ geringen Teileanzahl für diesen Maßstab ist der Bausatz durchaus anfängertauglich und kann auch in ein kleines, platzsparendes, Diorama eingebettet werden.

Es bleibt abzuwarten, ob Revell in der Zukunft noch weitere Versionen des Wiesel 2 auf den Markt bringen wird. Es wäre wünschenswert, denn bei einem Preis um 20 EUR bietet der Bausatz guten Bastelspaß.

Weitere Infos:

Referenzen: Eine mögliche Bezugsquelle direkt bei Revell gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 07. Januar 2023

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Wiesel 2 LeFlaSys BF/UF

© 2001-2023 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 34
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Filmprojekt Ungetüm überrennt Ursleben, Teil 2
Filmprojekt Ungetüm überrennt Ursleben, Teil 1

Alle 34 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Modellbauclub Koblenz
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband